ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 29. August 2009, 18.30 Uhr
Leute heute
Sonntag, 30. August 2009, 9.02 Uhr
sonntags
Sonntag, 30. August 2009, 22.20 Uhr
Maybrit Illner spezial

Mainz (ots) - Samstag, 29. August 2009, 18.30 Uhr Leute heute mit Karen Webb Königin Beatrix: Der Terminplan einer Königin Dagmar Koller: Reise nach Venedig Marianne & Michael: Hinter den Kulissen ihrer Show Hardy Krüger Jr: "Forsthaus Falkenau"-Start mit "Das Island-Abenteuer" am Sonntag Sonntag, 30. August 2009, 9.02 Uhr sonntags TV fürs Leben mit Doro Wiebe Schwerpunkthema: Die eigenen Grenzen - und der Mut, sie immer wieder zu erweitern Menschen und Projekte: Seeleute in Not - wie ein Pfarrer der Seemannsmission in Singapur gegen die Wirtschaftskrise kämpft Serie: Doro Wiebe besucht Menschen, die Mut machen Aktuelles Stück: Erster Gentechnikgegner im Gefängnis - der Imker und "Feldbefreier" Michael Grolm muss in Erzwingungshaft Tipp: Tiki Küstenmacher mit Gedanken über Hemingway Sonntag, 30. August 2009, 22.20 Uhr Maybrit Illner spezial Stimmungstest oder Vorentscheidung - ist die Bundestagswahl schon gelaufen? Die Gäste : Wolfgang Schäuble (CDU), Bundesinnenminister, Mitglied CDU-Präsidium und CDU-Bundesvorstand Thomas Oppermann (SPD), Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, Schatten-Innenminister im "Team-Steinmeier" 2009 Hans-Dietrich Genscher (FDP), Ehrenvorsitzender Jürgen Trittin (Die Grünen), stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Spitzenkandidat für die Bundestagswahl 2009 Katja Kipping (Die Linke), stellvertretende Bundesvorsitzende Friedrich Nowottny, journalistisches Urgestein Die Bundestagswahl scheint gelaufen. Union und FDP haben nach den letzten Umfrageergebnissen gemeinsam ein sicheres Polster für eine schwarz-gelbe Koalition. Oder doch nicht? Drei Landtagswahlen an einem Sonntag - vier Wochen vor der großen Abstimmung im Bund: Das kann die Stimmung noch einmal entscheidend verändern. Wenn zum Beispiel aus der bisher so unangreifbar scheinenden Kanzlerin eine CDU-Vorsitzende wird, deren Ministerpräsidenten ihre früheren starken Mehrheiten verlieren. Oder wenn - im direkten Kontrast zu den Europawahlen, die den SPD-Kandidaten auf die Verliererstraße drängten - die SPD deutlich besser abschneiden sollte als erwartet. Dann könnte dies der Sonntag der Auferstehung von Frank-Walter Steinmeier werden. Drei Landtagswahlen und eine Kommunalwahl im bevölkerungsreichsten Land NRW - das ist ein Stimmungstest, wie man ihn selten so solide vor einer Bundestagswahl erleben konnte. Montag, 31. August 2009, 9.05 Uhr Volle Kanne - Service täglich mit Nadine Krüger Gast im Studio: Heintje Hendrik Nikolaas, Theodoor Simons Top-Thema: Kurzarbeit Einfach lecker: Ciabatta-Gemüseauflauf - Kochen mit Armin Roßmeier PRAXIS täglich: Neue Werkstoffe in der Zahnmedizin Tier & Wir: Gefährliche Hunde Wohnen & Design: Die neue Traumwohnung - Teil 1 Clever einkaufen: Anti-Falten-Cremes Montag, 31. August 2009, 12.15 Uhr drehscheibe Deutschland Jeder sollte wissen, was zu tun ist - Erste Hilfe bei Notfällen Fettig, salzig, ungesund? - Kartoffelchips im Test Wallach, Hengst, Stute - Prachtexemplare auf dem Pferdemarkt Montag, 31. August 2009, 17.15 Uhr Leute heute mit Karen Webb Hape Kerkeling: Kaffee-Kränzchen mit Gisela Michael "Bully" Herbig: "Wickie"-Premiere in München Richard Gere: Der Schauspieler wird 60 König Albert II: Feiert mit Paola Goldene Hochzeit Montag, 31. August 2009, 19.25 Uhr WISO mit Michael Opoczynski Mitarbeiter bleiben auf der Strecke - Mit Billigkräften durch die Insolvenz / Kopenhagen entdecken - Von Meerjungfrau bis Tivoli / HDTV - Schöne neue Fernsehwelt? / WISO-Test Kartoffelchips - Frisch, würzig und knusprig? / WISO-Tipp: Richtig bewerben - Mit der richtigen Strategie zum Traumjob WISO-Tipp: Richtig bewerben - Mit der richtigen Strategie zum Traumjob An schlechten Nachrichten herrscht kein Mangel: Die Arbeitslosigkeit steigt, Kündigungswellen drohen. Fast jeden kann es treffen. Da ist es ein großer Vorteil, wenn man die richtigen Techniken beherrscht, sich effektiv auf einen neuen Arbeitsplatz zu bewerben. Die Formalitäten müssen stimmen. Wer schludrige Unterlagen einschickt, wird nicht ernst genommen. Aber bewerben ist mehr als nur Formbrief und Farbfoto. Es kommt darauf an, dass man seinem künftigen Arbeitgeber vermittelt, dass man die richtige Frau oder der richtige Mann für seine Firma ist. Deswegen sollten man sich erst einmal über das Unternehmen erkundigen. Und dann kommt es natürlich darauf an, dass man seine Qualitäten und Stärken herausstellt. Der WISO-Tipp am Montag, 31. August 2009, zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Bewerbung auf das neue Unternehmen maßschneidern. Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: