ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Jetzt geht\047s los!
EM-Auftakt live im ZDF

Mainz (ots) - Millionen Fußball-Fans fiebern dem 10. Juni 2000 entgegen. Am kommenden Samstag hat das Warten auf den kontinentalen Kick ein Ende: Um 18.10 Uhr beginnt das ZDF seine Auftakt-Berichterstattung von der Fußball-Europameisterschaft in Belgien und den Niederlanden. Dieter Kürten begrüßt im ZDF-Café in Amsterdam unter anderen die ZDF-Experten Otto Rehhagel und Giovanni Trapattoni, die sich zu den Aussichten der deutschen Mannschaft und zum möglichen Turnierverlauf äußern werden. Und Kabarettist Piet Klocke gibt erstmals seine humoristische Einschätzung des beginnenden Fußball-Events zum Besten. Ab 19.25 Uhr überträgt das ZDF dann die Eröffnungsfeier zur EURO 2000 aus dem König-Baudouin-Stadion in Brüssel. Zum Eröffnungsspiel treten dort anschließend Mitgastgeber Belgien und Schweden an. Um 20.45 Uhr geht es los, Béla Réthy wird am Reportermikrofon sitzen. Die fachliche Analyse des Spiels erfolgt durch die ZDF-Experten Arie Haan und Ronnie Hellström. Die deutschen Fußball-Fans haben über den Eröffnungstag hinaus bereits den Pfingstmontag im Blick. Am 12. Juni 2000 tritt die deutsche Fußball-Nationalelf als Titelverteidiger zu ihrer ersten Partie gegen Rumänien an. Das ZDF überträgt von 18.00 Uhr an live aus Brüssel, Reporter ist Johannes B. Kerner. Zuvor werden die ZDF-Zuschauer von 17.05 Uhr an im ZDF-EM-Studio auf diese richtungsweisende Begegnung der Ribbeck-Truppe eingestimmt. Doch nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Im ZDF geht es anschließend gleich weiter - die beiden nächsten deutschen Gruppengegner Portugal und England demonstrieren ab 20.45 Uhr im ZDF ihre Leistungsstärke. 16 Mannschaften spielen und kämpfen in Belgien und den Niederlanden um die Krone des europäischen Fußballs. ZDF und ARD zeigen die insgesamt 31 Spiele live, die in je vier Stadien in Belgien und den Niederlanden ausgetragen werden (bei parallel angesetzten Partien überträgt 3sat das zweite Spiel live). Im Mittelpunkt der ZDF-Berichterstattung steht das "Live-Erlebnis Stadion". "Sowohl in der Vorlauf- als auch in der Nachlaufphase zu einer Begegnung spielen die Geschehnisse im und außerhalb des Stadions eine dominierende Rolle", sagt ZDF-Teamchef Dieter Gruschwitz und fügt hinzu: "Der Fernsehzuschauer erhält das Gefühl, zu jedem Zeitpunkt 'dabei zu sein', er wird das Spektakel im Stadion am Fernsehschirm 'atmen' können." Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/euro2000 ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: