ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Börsenfieber im Internet
ZDF und ConSors starten Börsenspiel zur Fußball-Europameisterschaft

    Mainz (ots) - Das ZDF startet in Kooperation mit der ConSors
Discount Broker AG am Mittwoch, 7. Juni 2000, mit einer
Online-EM-Börse das Internetereignis zur Fußball-Europameisterschaft
in Belgien und den Niederlanden.
    
    Das EM-Börsenspiel verbindet auf innovative Weise Fußball und
Börse, Internet und Fernsehen. Unter www.zdf.consors.de können
Fußballfans und Börsenfreaks kosten- und risikofrei ihr Gespür für
Wertpapiergeschäfte an der Online-Börse erproben.
    
    Die Spielregeln sind einfach: Es gilt auf den potenziellen
Europameister und den erfolgreichsten Spieler zu setzen. Pro
Mannschaft und Spieler wird jeweils eine Aktie ausgegeben. Der
Spielverlauf ist bewusst an die Börsenrealität angelehnt. Die
aufgelegten Aktien sind während der EM-Spiele sowie eine Stunde davor
und danach handelbar. Die exakten Kauf- und Verkaufszeiten können auf
der Startseite nachgelesen werden. Konto- und Depotabfragen sind
ebenso wie die Real-Time-Kurse für die "EM-Börsianer" einsehbar. Die
Orderaufträge sind für alle Mitspieler transparent und entsprechen
einer realen Börsensituation.
    
    Sieger ist, wer am Ende des Börsenspiels am 2. Juli 2000 die
höchste Gewinne aus seinem Depot erwirtschaftet hat. Während mögliche
Spekulationsverluste virtuell bleiben, sind die Gewinnmöglichkeiten
für die Mitspieler real: Attraktive Preise warten auf die
erfolgreichsten Fußball- und Börsenexperten.
    
    Das ZDF wird im Rahmen seiner EM-Berichterstattung regelmäßig den
aktuellen EM-Börsenstand bekannt geben.
    
    Die genauen Spielregeln und Teilnahmebedingungen können unter der
Adresse www.zdf.consors.de nachgelesen werden.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: