ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Zum 300. Mal "1 - 2 oder 3"
Jubiläumssendung am Samstag, 3. Juni 2000, 8.30 Uhr im ZDF

Mainz (ots) - Am Samstag, 3. Juni 2000, 8.30 Uhr, ist im ZDF zum 300. Mal das Ratespiel für Kinder "1 - 2 oder 3" zu sehen. Die Erfolgsgeschichte begann am 10. Dezember 1977 - damals ertönte der inzwischen legendäre "Plopp" von Michael Schanze zum ersten Mal im deutschen Fernsehen. Heute, fast 23 Jahre später, gehört "1 - 2 oder 3" noch immer zu den erfolgreichsten Reihen des deutschen Kinderprogramms. Verändert hat sich in den Jahren seit der ersten Sendung wenig. Das Bühnenbild wurde immer wieder modernisiert, und neue Figuren, wie der Drache Fauchi, sind dazu gekommen. Michael Schanze gab die Moderation 1985 an Biggi Lechtermann ab, die zehn Jahre lang durch die erfolgreiche Ratesendung führte. Seit Oktober 1995 stellt Gregor Steinbrenner den Kindern knifflige Fragen und versucht auf lockere Weise, ihnen das Lampenfieber zu nehmen. Das Konzept des "Dauerbrenners" der Kinderunterhaltung, der Wert auf das spielerische Vermitteln von Wissen legt, blieb unverändert: Drei Schulklassen - je eine aus Deutschland, Österreich und der Schweiz - treten gegeneinander an. Jede Klasse wird von drei Schülern vertreten, die versuchen, so viele Fragen wie möglich richtig zu beantworten. Sieger ist das Team mit den meisten Punkten. Am Tauschbasar kann sich jedes Kind für die errungenen Punkte Preise aussuchen. Aber nicht nur Wissen ist gefordert - bekannte und beliebte Musikgruppen und Showeinlagen sorgen dafür, dass die Kinder im Studio und an den Bildschirmen bestens unterhalten werden. "1 - 2 oder 3" ist eine Gemeinschaftsproduktion von ZDF, ORF, SFDRS. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: