ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Kritik, Kult, Kultur: Marcel Reich-Ranicki wird 80
Das ZDF gratuliert am 2. Juni mit vier Stunden Programm

Mainz (ots) - Durch das "Literarische Quartett" im ZDF ist er vom prominentesten deutschsprachigen Literaturkritiker unserer Zeit zum Medienstar mit Kultstatus aufgestiegen: Marcel Reich-Ranicki. Am 2. Juni 2000 wird der "Literaturpapst" und legendäre Literaturchef der Frankfurter Allgemeinen Zeitung 80 Jahre alt. In zwölf Jahren hat er das "Quartett" zu einer Kultsendung und einem singulären Ereignis in der deutschen Fernsehlandschaft gemacht. Zusammen mit Sigrid Löffler, Hellmuth Karasek und einem jeweils wechselnden Gast wurden bislang in über 70 Sendungen mehr als 350 Bücher besprochen. Das ZDF gratuliert seinem Star und ehrt den Jubilar mit einem vierstündigen Programm am Abend seines Geburtstages: Reinhold Jaretzky und Roger Willemsen nähern sich dem scharfzüngigen Kritiker mit einem sehr persönlichen 60-minütigen Porträt: "Der Literaturpapst" - am Freitag, 2. Juni 2000, 22.15 Uhr. Die berühmtesten Lobreden und Verrisse, die frappierendsten Geständnisse und größten Provokationen, mit denen "MRR" das "Literarische Quartett" in den vergangenen zwölf Jahren zu einem Fernsehereignis werden ließ, können sich alle Fans ab 1.50 Uhr noch einmal zu Gemüte führen: "Die große Marcel Reich-Ranicki-Nacht im ZDF" bietet unter dem Motto "Herrrlich! Grrrässlich!" drei Stunden lang vergnügliche Höhepunkte aus dem gesamten Fernsehleben des scharfzüngigen Stars. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/literarischesquartett ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: