ZDF

"Ich kann Kanzler" geht in die Endrunde": Sechs Kandidaten haben das Finale erreicht

    Mainz (ots) - Aus 2500 Bewerbungen hatte das ZDF 40 Kandidaten ausgewählt, die sich im ehemaligen Bundestag in Bonn der Jury stellen mussten. Und sechs von ihnen haben jetzt den Einzug in die Endrunde geschafft: Antje Krug (31, Bad Salzungen), Nuray Karaca (18, Wiesbaden), Philip Kalisch (30, Hamburg), Delano Osterbrauck (18, München), Jacob Schrot (18, Brandenburg/Havel) und Siegfried Walch (25, Inzell). Die zwei Frauen und vier Männer treten am 19. Juni in Berlin zum Finale bei "Ich kann Kanzler" an.

    Mit Elan und gut vorbereitet traten die Kandidaten vor Anke Engelke, Henning Scherf und Günther Jauch. Die Entscheidung fiel der Jury nicht leicht, denn alle hatten ihre Stärken und alle hatten eigene politische Ideen, die sie mit Verve gegenüber der Jury und deren kritischen Nachfragen verteidigten.

    Ihre politischen Ideen stellen die sechs Finalisten im Online-Angebot des ZDF auf www.kanzler.zdf.de vor. Dort können die Nutzer von zdf.de mit ihnen diskutieren und sich über das gesellschaftliche und politische Engagement der Kandidaten informieren. So kann sich jeder schon vor der Show eine Meinung bilden - schließlich werden es am Ende die Zuschauer sein, die per Telefon über den Gewinner von "Ich kann Kanzler" entscheiden.

    Schon vor der Auswahl der Finalisten hatten Kandidaten und Online-Nutzer auf zdf.de rege diskutiert. Einige Kandidaten werben nun sogar mit eigenen Homepages um Unterstützung für ihre Show-Kandidatur. Auf den Online-Seiten zeigt das ZDF zudem Videos rund um Show und Vorauswahl und informiert über den Hintergrund des Formats. So erklärt Moderator Steffen Seibert, warum Deutschland junge Politiktalente dringend braucht. Dazu gibt es echte "Karrieretipps", wie man in Deutschland wirklich Bundeskanzler werden kann.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/ichkannkanzler

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: