ZDF

"HISTORY! Das ZDF-Geschichtsquiz" mit Markus Lanz und prominenten Gästen

    Mainz (ots) - Große Geschichte und große Unterhaltung, kein Gegensatz: Das zeigen Markus Lanz und Guido Knopp mit ihrer neuen Primetime-Rateshow "HISTORY! Das ZDF-Geschichtsquiz". In der ersten Sendung am Dienstag, 26. Mai 2009, 20.15 Uhr geht es um die Frage, ob Berliner oder Bayern besser über Geschichte Bescheid wissen. Für Berlin treten an: Moderatorin Barbara Schöneberger und Comedian Thomas Hermanns. Die Ehre Bayerns verteidigen Schauspielerin Ulrike Kriener und Sportmoderator Waldemar Hartmann.

    "HISTORY! Das ZDF-Geschichtsquiz" ist ein historisches Ratespiel, wie es auf deutschen Bildschirmen noch nicht zu sehen war. Eine Show der Kontraste: Protestanten treten an gegen Katholiken, Raucher gegen Nichtraucher, Frauen gegen Männer oder eben Berliner gegen Bayern. Auf beiden Seiten zwei bekannte Matadore - und jeweils die Hälfte des Publikums, das am Ende den entscheidenden Ausschlag geben kann. Denn die Zuschauer im Studio, als Verstärkung hinter ihren Kandidatenteams gruppiert, raten mit. Gespielt wird zugunsten eines gemeinnützigen Zwecks, den die Kandidaten bestimmen.

    "Geschichte darf Spaß machen", das ist das gemeinsame Credo von Moderator Lanz und Geschichtsexperte Knopp. Und so darf es auch zur Sache gehen bei "HISTORY! Das ZDF-Geschichtsquiz". An die Stelle von trockener Wissensvermittlung tritt der unterhaltsame Schlagabtausch über historische Rätsel, Kuriositäten und Geschichten hinter der Geschichte.

    Markus Lanz freut sich auf die neue Herausforderung. Als Spielleiter ist er der "Anwalt der Zuschauer", während Guido Knopp als "Hüter der Fakten" antritt und die Fragen verantwortet. Das ungewöhnliche ZDF-Duo versteht sich prächtig, trotz gelegentlicher ironischer Scharmützel zwischen dem "Geschichtsorakel vom Lerchenberg" (Lanz über Knopp) und dem "ambitionierten Klosterschüler aus Südtirol" (Knopp über Lanz). In "HISTORY! Das ZDF-Geschichtsquiz" werden historische Zusammenhänge spielerisch und dennoch anschaulich vermittelt - nicht nur für Geschichtsprofis, sondern für alle Zuschauer.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/historydaszdfgeschichtsquiz

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: