ZDF

Sonntag, 21.06.2009, 23.50 Uhr
ZDF-History

    Mainz (ots) - Sonntag, 21.06.2009, 23.50 Uhr

    ZDF-History mit Guido Knopp

    War doch nicht alles schlecht? - Streitfall DDR Das historische Urteil über die DDR ist auch zwei Jahrzehnte nach ihrem Untergang noch immer offen. Erwin Sellering, Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern erklärte jüngst, er verwahre sich dagegen, "die DDR als totalen Unrechtsstaat zu verdammen, in dem es nicht das kleinste bisschen Gutes gab". Im Zeichen der weltweiten Finanzkrise ist der Streit um die Bewertung der DDR neu entfacht. ZDF-History bringt die Argumente beider Seiten auf den Prüfstand.

    War die Kinderbetreuung in der DDR tatsächlich besser als die der Bundesrepublik? Waren die Frauen emanzipierter, die Arbeitsplätze sicherer, das ganze Gemeinwesen gerechter? Oder sind die vorgebrachten Pluspunkte nur Symptome der Verklärung? Darf man Stasi-Opfer und Mauertote einfach ausblenden? Die Sendung lässt Ost- und Westdeutsche zu Wort kommen und versucht zu erklären, warum die Meinungen über die DDR gerade im Wahljahr 2009 weiter denn je auseinander liegen.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: