ZDF

ZDF-Sondersendungen zum Evangelischen Kirchentag in Bremen
Diskussion "Herausforderung Demokratie" mit prominenten Teilnehmern

    Mainz (ots) - In drei Sondersendungen, zwei Reportagen und eine hochkarätig besetzte Diskussion, berichtet das ZDF über die aktuelle Berichterstattung hinaus vom 32. Evangelischen Kirchentag in Bremen (20. bis 24. Mai 2009).

    Zum Auftakt greift die Reportage "Mensch, wo bist du?" am Mittwoch, 20. Mai 2009, 23.15 Uhr, das Motto des diesjährigen Treffens auf, das dem 1. Buch Moses entlehnt ist. Der Vorbericht vom "Abend der Begegnung", zu dem 250 000 Menschen in der Bremer Innenstadt erwartet werden, beschäftigt sich mit der Frage, was die evangelischen Christen im Vorfeld dieses Kirchentages bewegt. Verschiedene Beiträge werfen einen Blick auf die Themen, die die Großveranstaltung in den kommenden Tagen beherrschen werden. In der Sendung wird es aber auch darum gehen, welche Rolle Kirchentage in den 60 Jahren seit Gründung der Bundesrepublik gespielt haben - in der Ostpolitik etwa, in der Friedensbewegung oder beim Klimaschutz. Die 15-minütige Reportage blickt voraus auf diesen ersten "Kirchentag am Meer", der sich als ein "fröhliches Glaubensfest" präsentieren will.

    Unter dem Motto "Mit Jesus aus der Krise" sendet das ZDF am Sonntag, 24. Mai 2009, 0.05 Uhr einen Rückblick auf den Evangelischen Kirchentag 2009. Der 30-minütige Abschlussbericht vom weltweit größten protestantischen Laientreffen fragt: Was waren die großen Themen des Kirchentages in Bremen? Welche Impulse gehen von ihm aus angesichts von Rezession und Bankenkrise? Welche Zukunft hat die Ökumene? Wird der schwierige Dialog mit der muslimischen Welt vorankommen? Und wie geht es weiter mit der Armutsbekämpfung in Afrika?

    Direkt im Anschluss, um 0.35 Uhr, überträgt das ZDF eine 60-minütige Aufzeichnung der Diskussion "Herausforderung Demokratie", die am Donnerstag im Kongresszentrum im Messegelände stattfand. Unter der Gesprächsleitung von ZDF-Journalist Wolf von Lojewski ziehen prominente Podiumsteilnehmer eine "Bilanz nach sechs Jahrzehnten Grundgesetz". Es diskutieren: der frühere Bundesminister für wirtschaftliche Entwicklung Dr. Erhard Eppler; Katrin Göring-Eckardt, Bundestagsvizepräsidentin und seit kurzem Präses der Synode der EKD; der EKD-Ratsvorsitzende Bischof Dr. Wolfgang Huber und Alt-Bundespräsident Dr. Richard von Weizsäcker. Wie das Grundgesetz feiert auch der Evangelische Kirchentag in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen und war dabei stets ein kritischer Begleiter der politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: