ZDF

ZDF-Pressemitteilung
ZDF-Intendant Stolte: Entscheidung des Stadtrats berührt Zukunft des Medienstandortes Mainz

Mainz (ots) - Als ein wichtiges und konsequentes Signal für die gemeinsame Gestaltung der Zukunft hat ZDF-Intendant Prof. Dieter Stolte den Offenlage-Beschluss des Mainzer Stadtparlamentes für den ZDF-Medienpark gewertet. Allerdings werfe das Abstimmungsergebnis Fragen für den weiteren Ausbau des Medienstandortes Mainz und für die Weiterentwicklung des ZDF an diesem Standort auf. Sein Respekt und sein Dank gelte dennoch allen Stadträten, die sich auch durch unsachgemäße Angriffe gegen das Zukunftsprojekt nicht hätten beirren lassen und stattdessen im Gesamtinteresse der Region Fakten gewürdigt hätten, die das Ergebnis seriöser und verantwortungsbewusster Verhandlungen zwischen der Stadt Mainz und den Medienpark-Planern seien, sagte Stolte. Der Stadtratsbeschluss befinde sich im Einklang mit der breiten Meinung der Bevölkerung. Dies habe das gerade veröffentliche Ergebnis einer bundesweiten Umfrage zur Medienpark-Planung eindeutig belegt. Dieser Blick auf die Gesamtbewertung des Projektes sei offenkundig durch von Einzelinteressen geleitete Polemik getrübt worden, sagte der ZDF-Intendant und fügte hinzu: "Wir haben zusammen mit unseren Partnern und den Fachleuten die Planung optimiert und im Interesse eines guten nachbarschaftlichen Verhältnisses alle Chancen wahrgenommen, die insbesondere dem Lärmschutz, einer schonenden Verkehrsführung und der Umweltverträglichkeit in den benachbarten Stadtteilen dienen". In weiteren Gesprächen müsse nun ausgelotet werden, wie mit Unterstützung der Stadt eine Realisierung der Medienparkpläne in Mainz möglich sei. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: