ZDF

"In guter Verfassung" im ZDFinfokanal: 15 Prominente übernehmen zum Grundgesetz-Jubiläum die Patenschaft für 15 Verfassungsartikel

    Mainz (ots) - Zum 60-jährigen Jubiläum des Grundgesetzes zeigt der ZDFinfokanal vom 9. bis 23. Mai 2009 die 15-teilige Reihe "In guter Verfassung", die täglich einem Artikel des Grundgesetzes einen zehnminütigen Film widmet. 15 Prominente übernehmen die Patenschaft für einen Artikel, der ihnen am Herzen liegt oder eine wichtige Rolle in ihrem Leben gespielt hat: Regina Halmich spricht für Artikel 12, da sie ohne das Recht auf freie Berufswahl niemals Profiboxerin geworden wäre. Der verdeckte Journalismus von Günter Wallraff wiederum hätte ohne die Pressefreiheit keine rechtliche Grundlage, während ein Kabarettist wie Dieter Nuhr vom freien Wort und dem Recht auf Meinungsfreiheit lebt, das in Artikel 5 der Verfassung fest verankert ist. Zum Start der Reihe von ZDF-Autor Joachim Pohl am kommenden Samstag um 19.20 Uhr plädiert Smudo für den Schutz der Menschenwürde.

    Für die Verfassung und deren Artikel machen sich im ZDFinfokanal zudem in den kommenden zwei Wochen unter anderen stark: Fußball-Legende Franz Beckenbauer, ZDF-Moderator Thomas Gottschalk, Scorpions-Sänger Klaus Meine sowie Fußballprofi Gerald Asamoah, der ohne das im Grundgesetz verankerte Recht auf Asyl heute nicht für Deutschland spielen könnte.

    Die ZDFinfokanal-Reihe "In guter Verfassung" macht dabei auch deutlich, dass Bürger oft um ihre Rechte kämpfen müssen, notfalls vor dem Bundesverfassungsgericht. Sei es bei Vaterschaftstests, gefühlter Freiheitsberaubung bei der Einführung der Gurtpflicht, bei einer Schülerpartei im Stadtrat oder beim Rauchen in Kneipen - vor dem Bundesverfassungsgericht werden Urteile erstritten und Entscheidungen getroffen, die den Alltag aller Bürger betreffen.

    So verschieden die Menschen und ihre Meinungen sein mögen - das Grundgesetz ist die Basis für das Zusammenleben in einem freiheitlichen Land und muss sich in aktuellen Diskussionen immer wieder neu beweisen, etwa beim "Großen Lauschangriff" und der Wahrung der Privatsphäre in den eigenen vier Wänden oder beim Streit um die Auslegung der Religionsfreiheit hinsichtlich Kruzifix und Kopftuch im Klassenzimmer.

    Die Sendetermine und -titel im ZDFinfokanal:

    Samstag, 9. Mai 2009, 19.20 Uhr Artikel 1 - Menschenwürde (Pate: Smudo)

    Sonntag, 10. Mai 2009, 20.02 Uhr Artikel 2 - Freiheit (Pate: HA Schult)

    Montag, 11. Mai 2009, 19.20 Uhr Artikel 3 - Gleichberechtigung (Patin: Bettina Eistel)

    Dienstag, 12. Mai 2009, 19.20 Uhr Artikel 4 - Glaubensfreiheit (Patin: Nina Ruge)

    Mittwoch, 13.  Mai 2009, 19.20Uhr Artikel 5 - Meinungsfreiheit (Pate: Dieter Nuhr)

    Donnerstag, 14. Mai 2009, 19.20 Uhr Artikel 5 - Pressefreiheit (Pate: Günter Wallraff)

    Freitag, 15. Mai 2009, 19.20 Uhr Artikel 6  - Schutz von Ehe und Familie (Patin: Katharina Saalfrank)

    Samstag, 16. Mai 2009, 19.20 Uhr Artikel 7 - Schule (Pate: Thomas Gottschalk)

    Sonntag, 17. Mai 2009, 20.02 Uhr Artikel 8 - Versammlungsfreiheit (Pate: Jörg Berger)

    Montag, 18. Mai 2009, 19.20 Uhr Artikel 9 - Vereine und Parteien (Pate: Franz Beckenbauer)

    Dienstag, 19. Mai 2009, 19.20 Uhr Artikel 10 und Artikel 13 - Schutz der Privatsphäre (Pate: Gerhart Baum)

    Mittwoch, 20. Mai 2009, 19.20 Uhr Artikel 12 - Berufsfreiheit (Patin: Regina Halmich)

    Donnerstag, 21.  Mai 2009, 19.20 Uhr Artikel 14 - Eigentum (Pate: Dietmar Hopp)

    Freitag, 22. Mai 2009, 19.20 Uhr Artikel 16a - Asylrecht (Pate: Gerald Asamoah)

    Samstag, 23. Mai 2009, 19.20 Uhr Artikel 23 - Europa (Pate: Klaus Meine)

    Das ZDF strahlt alle 15 Filme in der Nacht vom 22. auf den 23. Mai 2009, ab 3.10 Uhr aus.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: