ZDF

Neuer Einsatz für "Ein starkes Team" im ZDF-Samstagskrimi
Rätselhafter Tod eines Unternehmers

    Mainz (ots) - Kein leichter Fall, den Verena (Maja Maranow) und Otto (Florian Martens) in "La Paloma", der neuen Folge der ZDF-Krimireihe "Ein starkes Team", am Samstag, 2. Mai 2009, um 20.15 Uhr zu lösen haben: Martin Kirchner, liebevoller Familienvater, Ehemann und Unternehmer, wird tot in der Badewanne aufgefunden. Katrin Bühlig schrieb das Buch zu diesem wendungsreichen Fall, den Markus Imboden inszenierte. In weiteren Rollen spielen Kai Lentrodt, Tayfun Bademsoy, Arnfried Lerche und Jaecki Schwarz. Julia Richter, Kai Scheve und Falk Rockstroh sind unter anderen in Episodenrollen zu sehen.

    Martin Kirchner liegt tot in der Badewanne, und die Todesursache ist schnell gefunden: Stromschlag durch einen im Wasser liegenden Fön. Verena und Otto stehen jedoch vor einem Rätsel: War es ein Unfall, Selbstmord oder Mord? Eine erste Spur führt die beiden zu der Familie des Toten, die sich überrascht darüber zeigt, dass Kirchner offensichtlich an starken Depressionen litt. Hinzu kommt, dass die Reederei, ein alteingessener Familienbetrieb, den Martin gemeinsam mit seinem Bruder Oliver (Kai Scheve) leitete, insolvent ist. Wäre das nicht Grund genug, sich umzubringen?

    Dann aber erfährt das Team, dass Oliver seinen Bruder gehasst hat, weil Martin der Lieblingssohn von Mutter Regina (Gudrun Ritter) war und ihn selbst wegen seiner Homosexualität verachtete. Auch die Tatsache, dass Martins Ehefrau Milena (Julia Richter) eine Affäre mit einem Unbekannten hatte, dessen Namen sie nicht nennen möchte, lässt das "starke Team" an der Selbstmordtheorie zweifeln. Ganz im Gegensatz zu Kollege Yüksel (Tayfun Bademsoy), der nach wie vor davon überzeugt ist, dass Kirchner sich umgebracht hat.

    Als nicht nur Teamchef Reddemann (Arnfried Lerche) auffällt, dass ausgerechnet Yüksel in letzter Zeit seine Arbeit vernachlässigt, unkonzentriert und nervös erscheint, bekommt der Fall eine unerwartete und dramatische Wendung.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/einstarkesteam

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: