ZDF

Sturm gegen Sato am Samstag live im ZDF: Mittelgewichts-Champion aus Leverkusen empfängt Asienmeister zur sechsten Titelverteidigung

    Mainz (ots) - Mittelgewichts-Champion Felix Sturm tritt am Samstag, 25. April 2009, in Krefeld zu seiner sechsten Titelverteidigung an - das ZDF berichtet ab 22.00 Uhr live. Der Box-Weltmeister aus Leverkusen kann bei seinem Heimspiel zudem mit dem Respekt seines Gegners rechnen - der Japaner Koji Sato präsentiert sich ungewohnt bescheiden: "Ich habe das Gefühl, dass meine Chancen nicht besonders groß sein werden. Felix ist ein großer Champion. Aber ich habe hart trainiert, will so viele Schläge wie möglich ins Ziel bringen und verspreche einen spektakulären Kampf", sagt der 28 Jahre alte Boxer aus Tokio.

    Moderator Alexander von der Groeben begrüßt die Zuschauer am Samstag zu "Boxen live im Zweiten", den Hauptkampf kommentiert Günter-Peter Ploog. Ob die offenkundige Bescheidenheit des in 14 Profikämpfen unbesiegten Asienmeisters den in 34 Kämpfen bewährten Sturm aus dem Konzept bringen könnte, wird dabei mit Spannung erwartet. Der Weltmeister aus Leverkusen verteidigt seinen 2007 wieder gewonnenen Titel seitdem zum sechsten Mal - zuletzt war der 30-jährige vor fast sieben Monaten im deutsch-deutschen Duell gegen Sebastian Sylvester erfolgreich.

    Im Anschluss an den Hauptkampf folgt ab 23.00 Uhr "das aktuelle sportstudio" im ZDF - mit Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein und Berichten vom 29. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Gegen Mitternacht steht dann ein weiterer WM-Kampf aus Krefeld auf dem ZDF-Programm. Der frisch gekürte WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht Karoly Balzsay tritt zu seiner ersten Titelverteidigung gegen den K.o.-gewaltigen Ex-WBA-Weltmeister im Mittelgewicht Masolino Masoe an, der im WM-Fight vor drei Jahren schon Felix Sturm vor einige Probleme stellte. Der von Fritz Sdunek in Hamburg trainierte 29-jährige Ungar Balzsay ist bisher in 20 Profifights unbesiegt und eroberte seinen Titel gegen den Stallkollegen Denis Inkin im Januar dieses Jahres.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/boxenlive

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: