ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Erste Bilder aus dem Deutschen Pavillon auf der EXPO
ZDF begleitet die Weltausstellung als offizieller Medienpartner

Mainz (ots) - Am Mittwoch, 17. Mai 2000, zeigt das ZDF die ersten Bilder aus dem Deutschen Pavillon auf der EXPO 2000. "ZDF-Morgenmagazin", "drehscheibe Deutschland", ZDF-Mittagsmagazin, "heute-journal" sowie alle anderen Nachrichtensendungen des ZDF geben damit erstmals Einblick in den wichtigsten deutschen Beitrag zur Weltausstellung in Hannover. Nur ZDF und ARD wurde vorab eine Drehgenehmigung für den Deutschen Pavillon gewährt. Das ZDF garantiert als offizieller Medienpartner der EXPO Millionen von Zuschauern eine umfassende Berichterstattung über die Weltausstellung in Hannover. Rund 60 Live-Sendungen produziert der Mainzer Sender während der EXPO im ZDF-EXPO-Studio auf dem Ausstellungsgelände. Die Projekte der einzelnen Bundesländer werden dann ebenso ausführlich vorgestellt wie auch besondere Ereignisse des Kulturprogramms übertragen werden, zum Beispiel das Projekt "Classic meets Pop", das Crossover-Konzert vom Berliner Philharmonischen Orchester und den Scorpions am 22. Juni aus der Preussag-Arena. Programmmarken wie "drehscheibe Deutschland", "WISO", "Länderspiegel", "blickpunkt", "planet e.", "TOP 7" und viele andere bekannte ZDF-Sendungen produzieren im Laufe des Sommers dort, wo es darum geht, zukünftige globale Wege aufzuzeigen. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: