ZDF

Turbulenzen am Wilden Kaiser: ZDF-Serie "Der Bergdoktor" geht in die dritte Staffel

    Mainz (ots) - In Ellmau/Tirol und Umgebung beginnen am Montag, 20. April 2009, die Dreharbeiten zur dritten Staffel der erfolgreichen ZDF-Heimat- und Arztserie "Der Bergdoktor". In den 16 neuen Folgen wird der beliebte Fernseharzt erneut beruflich und privat harten Bewährungsproben ausgesetzt.

    Für Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) stellt sich eine schwerwiegende Frage: Ist das Kind, das seine Exfreundin Susanne (Natalie O´Hara) erwartet, von ihm oder von ihrem Mann? Da Martin mittlerweile wieder liiert ist, muss er all seinen Charme spielen lassen, um der Eifersucht seiner neuen Freundin zu begegnen. Seine Mutter Elisabeth (Monika Baumgartner) unterstützt ihn dabei mit allerlei weiblichen Tipps. Martins Bruder Hans (Heiko Ruprecht) plagen indes ganz andere Sorgen: Er soll bei einer Bergrettungsaktion einen verfeindeten Nachbarn absichtlich im Stich gelassen haben und hat nun eine Klage am Hals. Während Elisabeth allein auf dem Hof schuftet, versucht Martin die Unschuld seines Bruders zu beweisen und gerät so selbst in die Mühlen der Justiz. Als sich bei Susannes Schwangerschaft Komplikationen ergeben, hat Martin auch noch ein medizinisches Problem. Es beginnt ein Kampf auf Leben und Tod...

    In weiteren Hauptrollen spielen Siegfried Rauch, Mark Keller, Ronja Forcher und andere. Regie führen Axel de Roche, Dirk Pientka und Ulrike Hamacher nach Drehbüchern von Philipp Roth und anderen.

    Die Dreharbeiten für die dritte Staffel werden voraussichtlich bis Oktober 2009 dauern.

    Im Februar 2008 startete "Der Bergdoktor" im ZDF auf dem Sendeplatz donnerstags um 20.15 Uhr. Noch bis Ende April 2009 wird dort auch die zweite Staffel ausgestrahlt. "Der Berg¬doktor" wird produziert von der ndF: neue deutsche Filmgesellschaft. Verantwortlicher ZDF-Redakteur ist Dirk Rademacher.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 / 70-6100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/derbergdoktor

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: