ZDF

100. Folge der ZDF-Krimiserie "SOKO Kitzbühel"

    Mainz (ots) - Zum 100. Mal ermittelt am Freitag, 17. April 2009, 18.00 Uhr, die "SOKO Kitzbühel" im ZDF. In der Jubiläumsfolge hat das bewährte Kriminalistenduo Karin Kofler (Kristina Sprenger) und Klaus Lechner (Andreas Kiendl) den Fall eines ermordeten Gießereibesitzers aufzuklären. Die Folge mit dem Titel "Familienbande" erzählt eine Tragödie zwischen drei Erwachsenen und zwei Heranwachsenden, berührend gespielt von Despina Pajanou, Joana Schümer, der jungen Amelie Jarolim und anderen.

    Unterstützt wird das SOKO-Team wie immer von Karins Vater, Sternekoch Hannes Kofler (Heinz Marecek), und der Gräfin Schönberg (Andrea L´Arronge) mit besten Beziehungen zur Kitzbüheler High Society.

    Die ZDF-Krimiserie "SOKO Kitzbühel", die seit Januar 2003 die starke SOKO-Familie im Zweiten ergänzt, war von der ersten Staffel an sehr erfolgreich. Das gemeinsame Format von ORF und ZDF erzielt regelmäßig hohe Marktanteile zwischen 19 und 20 Prozent. Spannende Kriminalgeschichten in grandioser Alpenkulisse, dazu ein  Schuss Humor und vor allem die Schauplätze der Jetset-Treffs, Nobel-Villen, Golfclubs und internationale Sport-Events, sind die Markenzeichen dieser Vorrabendserie, die von der beo-Film und Fernsehproduktion GmbH in Wien produziert wird.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/sokokitzbuehel

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: