ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 13. Mai 2000, 17.05 Uhr
Länderspiegel
Sonntag, 14. Mai 2000, 11.30 Uhr
halb 12

    Mainz (ots) -
    
    Am Tag vor der Landtagswahl in NRW: Endspurt im Kampf um die Macht
an Rhein und Ruhr
    Dazu: Informationen aus dem ZDF-Wahlstudio im Düsseldorfer Landtag
mit Thomas Bellut und Steffen Seibert
    
    "Fahr'n, fahr'n, fahr'n auf der Autobahn..."
    Über das tägliche Verkehrchaos auf der A24
    
    Ausgeflaggt und ausgebeutet:
    Deutsche Seeleute kämpfen um soziale Absicherung
    
    Hessens Grüne in der Krise:
    Hubert Kleinert - neuer Sprecher des Landesvorstands hautnah
    
    Vor Ort: Abbruch für die "Bruchbude":
    Kein Geld für Jugendzentrum im brandenburgischen Milmersdorf?
    
    Na also: Der Förster im Schilderwald:
    Über Sinn und Unsinn der Verkehrsschilder in Rheinland-Pfalz
    
    Computerspezialisten rein - Nonnen raus?
    Keine Green Card für indische Krankenschwestern
    
    Wird die EXPO ein Flop?
    Schleppender Vorverkauf für Weltausstellung
    
    Moderation: Ralph Schumacher
    
    
    Sonntag, 14. Mai 2000, 11.30 Uhr
    
    halb 12
    Eser und Gäste
    
    Gäste:
    Ludger Volmer, Staatsminister im Auswärtigen Amt
    Georg Pieper, Diplom-Psychologe
    Und live aus Washington D.C. zugeschaltet: Daniel Benjamin,
    Terrorismusexperte
    
    Thema: Das Drama im Dschungel
    
    Bilder, die seit Wochen um die Welt gehen: bewaffnete Geiselnehmer
im Teenageralter, eine schwer kranke Frau und 20 weitere Geisel, die
der Verzweifelung nah sind. Das Geiseldrama im philippinischen Urwald
beherrscht die Schlagzeilen - weltweit.
    
    Vermittlungen der Regierung werden aufgenommen und abgebrochen.
Und immer wieder kommt es zu Dschungelkämpfen zwischen den schwer
bewaffneten Kidnappern und dem Militär. - Ein schnelles Ende des
Martyriums von Renate Wallert und den anderen Entführten ist nicht in
Sicht.
    
    Ist die Geiselnahme im philippinischen Urwald ein weiteres
Beispiel für den 'neuen' Terrorismus? Was kann die Bundesregierung
tun? Wie werden Entführte mit solchen Situationen fertig? Wie
gefährlich ist der internationale Terrorismus?
    
    Das Drama im Dschungel - darüber spricht Ruprecht Eser in 'halb 12
- Eser und Gäste' mit Ludger Volmer, Staatsminister im Auswärtigen
Amt, und dem Diplom-Psychologen Georg Pieper. Außerdem wird aus
Washington live der Experte Daniel Benjamin, der bis vor einem halben
Jahr im Nationalen Sicherheitsrat für Terrorismus zuständig war,
zugeschaltet.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: