ZDF

Albtraum in der Wüste: ZDF-Abenteuer-Thriller "30 Tage Angst"
Fernsehfilm der Woche mit prominentem Schauspieler-Ensemble

    Mainz (ots) - Einen Hauch von Abenteuer wollte die Gruppe deutscher Touristen bei ihrem Tagesausflug in die Wüste erleben. Doch was Martin Seibt (Oliver Stokowski), seine Frau Nina (Ann-Kathrin Kramer), Harald Gröbner (Wolfgang Stumph) und die Mitreisenden in dem Abenteuer-Thriller "30 Tage Angst", am Montag, 6. April 2009, 20.15 Uhr, erleben, gleicht einem Albtraum: Sie werden von schwerbewaffneten Nomaden angegriffen und in ein abgelegenes Tal verschleppt. Der Kopf der Entführer, Souleyman (Rafael Kallomah Mushongo), ein eingeborener Arzt, versucht die eingeschüchterten Touristen zu beruhigen. Als jedoch ein rabiater Befreiungsversuch des Militärs zeigt, dass mit Lösegeld nicht zu rechnen sein wird, eskalieren die Konflikte und die Geiseln wagen einen riskanten Fluchtversuch.

    Immer wieder beherrschen Meldungen von Geiselnahmen in abgelegenen Regionen die Nachrichten. Der Fernsehfilm erzählt, was hinter diesen nüchternen Meldungen steht. Welche persönlichen Dramen stecken dahinter, sowohl auf Geisel- als auch auf Geiselnehmerseite? Was durchleben Geiseln psychisch und physisch? Was sind die Gründe für Geiselnahmen? Dem Autor und Regisseur Thorsten Näter gelingt es, dieses wichtige Thema mit Spannung, Dramatik und Action zu erzählen und so dem Fernsehzuschauer erlebbar zu machen.

    "30 Tage Angst", produziert von der UFA Fernsehproduktion, erzählt von dem Zustand Entführter, ihr Leiden, ihre Hoffnungen und dem gemeinsamen Willen zum Überleben. In weiteren Rollen spielen Isolda Dychauk, Ramona Kunze-Libnow, Stephanie Stumph, Cordula Trantow und Bernhard Schütz.

    Fotos sind erhältlich überden ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131 / 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/dreissigtageangst

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: