ZDF

Mittwoch, 13. Mai 2009, 22.45 Uhr
Präsidentenkür - Das leise Ringen um Bellevue
Mittwoch, 13. Mai 2009, 0.15 Uhr
Der Scientology-Plan

    Mainz (ots) - ZDF-Programmhinweis

    Mittwoch, 13. Mai 2009, 22.45 Uhr

    Präsidentenkür - Das leise Ringen um Bellevue Film von Bernd Mosebach

    Es könnte eng werden für Horst Köhler: Im Ringen um das Amt des nächsten Bundespräsidenten zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen ab zwischen dem Amtsinhaber und seiner Herausforderin Gesine Schwan. Zum ersten Mal stellt mit der SPD eine Volkspartei einen Gegenkandidaten gegen einen amtierenden Bundespräsidenten auf, der erklärt hat, wieder anzutreten.

    Der Amtierende, Horst Köhler, gilt vielen Beobachtern als wenig glanzvoll, ist aber nach fast fünf Amtsjahren sehr beliebt bei den Bürgern. Mit der Herausforderin Gesine Schwan tritt eine aussichtsreiche Frau zum zweiten Mal an, die versucht, alle Stimmen außerhalb des Köhler-Lagers für sich zu gewinnen. Als Außenseiter kandidiert mit Peter Sodann ein beliebter Schauspieler, der von der Linkspartei eher als Verlegenheitslösung präsentiert wurde und nur halbherzig unterstützt wird. Sodann fühlt sich mit seiner Kandidatur nicht ernst genommen, sorgt seinerseits jedoch mit oft provozierenden Äußerungen für kritische Kommentare.

    Der Wettbewerb findet zurückhaltend und eher still statt, da die beiden aussichts¬reichsten Kandidaten die direkte Konfrontation scheuen: Köhler vermeidet jede Anmutung eines Wahlkampfes, Schwan will den beliebten Amtsinhaber nicht frontal angreifen.

    ZDF-Autor Bernd Mosebach hat die drei Bewerber um das höchste Amt im Staat in den Monaten vor der Bundesversammlung am 23. Mai 2009 beobachtet: Wie treten die Kandidaten auf, welche Strategien verfolgen sie, und was erwartet die Bürger, wenn einer von ihnen für die nächsten fünf Jahre ins Schloss Bellevue einzieht?

    Mittwoch, 13. Mai 2009, 0.15 Uhr

    Der Scientology-Plan Wie der Psychokonzern Deutschland erobern will Film von Stephanie Gargosch

    Imposant erhebt sich die Deutschlandzentrale von Scientology in Berlin. Selbstbewusst präsentiert sich die umstrittene Organisation in Europa, will vor allem in Deutschland weiter Fuß fassen. Doch warum ist das Land im Zentrum Europas für die Organisation so wichtig?

    Über zwei Jahre ging ZDF-Reporterin Stephanie Gargosch für ihre Dokumentation dieser Frage nach, sprach dafür mit zahlreichen Scientology-Insidern aus Deutschland und den USA.

    Der Film von Stephanie Gargosch zeigt zum ersten Mal ausführlich, welche Strategie "Scientology" in Deutschland verfolgt, wie der Alltag einer Scientology-Gemeinde aussieht und welche Interessen hinter der umstrittenen Organisation stecken.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: