ZDF

Kleine Familie sucht große Liebe: Neue ZDF-Dokureihe begleitet Alleinerziehende auf Partnersuche - in zehn Folgen samstags um 15.30 Uhr

    Mainz (ots) - "Kleine Familie sucht große Liebe": In der neuen Dokureihe begleitet das ZDF ab 4. April 2009, samstags um 15.30 Uhr, zehn alleinerziehende Väter und Mütter bei der Partnersuche. In der Startfolge rückt Frank Reh aus Bayern in den Blick, der seit sieben Jahren alleinerziehend ist und mit seinen zwei Jungs in einem richtigen Männerhaushalt lebt.

    30 Prozent der Familien sind heute alleinerziehend. 18 Prozent der Kinder wachsen mit nur einem Elternteil auf - Tendenz steigend. "Kleine Familie sucht große Liebe" stellt in zehn Folgen fünf Väter und fünf Mütter vor, deren Gründe fürs Alleinsein sehr unterschiedlich und individuell sind. Ob geschieden, getrennt oder verwitwet - schlechte Erfahrungen, Enttäuschungen und Vertrauensverluste spielen oft eine große Rolle. Die zehn Protagonisten suchen jedenfalls wieder nach einem neuen Partner, mit dem sie Freuden und Sorgen im Leben teilen können. Die Entscheidung wollen die Alleinerziehenden aber nicht ohne ihre Kinder fällen, die deshalb bei der Suche nach dem oder der Richtigen ein gewichtiges Wörtchen mitreden.

    In der neuen Doku-Reihe bedeutet das aus Sicht eines männlichen Protagonisten: Nachdem sich zehn Frauen per Brief bei der kleinen Familie vorstellen durften, einigt sich der alleinerziehende Vater zusammen mit seinen Kindern auf sechs Frauen, die er in einem romantischen Landgasthof kennenlernen soll. Dort dürfen vor allem die Kinder die Bewerberinnen all das fragen, was ihnen auf den Nägeln brennt, und am Ende des Tages wählt die kleine Familie drei interessierte Frauen aus. Im nächsten Schritt nehmen Papa und die Kinder dann das persönliche Umfeld der Interessentin in Augenschein und unternehmen etwas mit der "Neuen". Die Spannung für die Beteiligten steigt: Wer bleibt übrig, wer soll es sein, aber auch: wer will? Mit Zweien - jeweils allein - darf der Papa dann auch einmal ohne Anhang zum Romantic Date.

    Mit "Kleine Familie sucht große Liebe" startet das ZDF die Familienoffensive am Samstagnachmittag und setzt dabei auf Romantik und die Suche nach der großen Liebe. Die neue Dokureihe nimmt dabei ihre Protagonisten ernst und erzählt von Menschen aus der Mitte der Gesellschaft, wobei auch die humorvolle Seite des Lebens nicht zu kurz kommt.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/kleinefamiliesuchtgrosseliebe

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: