ZDF

"Der Preis des Verbrechens - Gefallener Engel" am Sonntagabend im ZDF
Neuer Zweiteiler der britischen Krimireihe

    Mainz (ots) - Mit einem weiteren Zweiteiler setzt das ZDF an den kommenden beiden Sonntagen die preisgekrönte britische Krimireihe "Der Preis des Verbrechens" ("Trial and Retribution") fort. Am 29. März und 5. April 2009, jeweils um 22.00 Uhr, haben es Chief Superintendent Michael Walker (David Hayman) und seine attraktive Kollegin, Detective Chief Inspector Roisin Connor (Victoria Smurfit), erneut mit einem außergewöhnlichen Mordfall zu tun.

    Angela Dutton ist vom Balkon ihres Appartements elf Stockwerke in die Tiefe gestürzt. Obwohl es sich um einen Selbstmord zu handeln scheint, nehmen  Walker und Connor Ermittlungen auf, die sie schon bald zu Colin Thorpe führen, dem Lebensgefährten von Angela. Ihre exquisite Wohnung gehört ihm, außerdem ist Thorpe der Besitzer eines luxuriösen S&M-Clubs. Angela arbeitete als Edel-Prostituierte in dem Club, dessen Klientel in den höchsten gesellschaftlichen Kreisen zu finden ist. Wie sich herausstellt, war sie die Tochter von Susan Delray, einem TV-Star der 70er Jahre. Susan wurde ebenfalls vor Jahren ermordet und der Mörder nie gefasst. Hat Angela seine Identität aufgedeckt und musste deshalb sterben?

    Auch der Zweiteiler "Gefallener Engel" stammt - wie die anderen Filme dieser britischen Krimireihe - aus der Werkstatt der erfolgreichen Autorin und Produzentin Lynda La Plante, deren Filme durch ein hohes Maß an Authentizität überzeugen. Regie führte Paul Unwin.

    Die Reihe "Preis des Verbrechens" steht seit 2004 auf dem ZDF-Programm. Insgesamt wurden bisher sieben Zweiteiler ausgestrahlt.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131 / 70-6100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/derpreisdesverbrechens

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: