ZDF

Villazón singt Händel - an Karfreitag im ZDF

    Mainz (ots) - Mit einem Konzert des mexikanischen Startenors Rolando Villazón erinnert das ZDF an Karfreitag, 10. April 2009, 12.35 Uhr, an den großen Barockkomponisten Georg Friedrich Händel, dessen Todestag sich am 14. April zum 250. Mal jährt. Schauplatz des Konzerts ist  London, wo der in Halle an der Saale geborene Komponist die längste Zeit seines Lebens verbrachte und mit seinen Opern und Oratorien große Erfolge feierte. Villazón singt bekannte Arien aus Händel-Opern, die alle zwischen 1724 und 1738 in der englischen Metropole uraufgeführt wurden.

    Begleitet wird der charismatische Sänger in der Kirche St. Paul's im Londoner Stadtteil Deptford von den Gabrieli Players unter der Leitung von Paul McCreesh, die in der Musikszene seit Jahren zu den besten Barockorchestern zählen. Für Rolando Villazón hingegen bedeutet das Händel-Programm eine neue musikalische Herausforderung mit speziellen sängerischen Anforderungen. Die Virtuosität und der Ausdruck, mit denen er die Arien aus den Opern "Tamerlano", "Serse", "Ariodante" und "Rodelinda" gestaltet, belegen einmal mehr, dass er zu den vielseitigsten Sängern unserer Zeit gehört.

    Rolando Villazon, der 2005 im ZDF sein Fernsehdebüt gab, ist bereits an Christi Himmelfahrt erneut im Zweiten zu sehen und zu hören: In dem festlichen Konzert "1000 Jahre Mainzer Dom", das das ZDF zum Jubiläum der Mainzer Kathedrale veranstaltet und am Donnerstag, 21. Mai 2009, 11.45 Uhr, ausstrahlt, ist er neben Diana Damrau und  Elina Garanca einer der Gesangssolisten. Und im Weihnachtsprogramm des ZDF singt Rolando Villazón an der Seite von Anna Netrebko in der Puccini-Verfilmung "La Bohème" von Robert Dornhelm.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: