ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 6. Mai 2009, 20.15 Uhr
Aktenzeichen XY...ungelöst

    Mainz (ots) - Mittwoch, 6. Mai 2009, 20.15 Uhr

    Aktenzeichen XY...ungelöst Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe Rudi Cerne  berichtet über ungeklärte Kriminalfälle.

    Moderator Rudi Cerne präsentiert ungeklärte Kriminalfälle der Polizei, die mit Hilfe der Zuschauer gelöst werden sollen. Geplante Themen sind unter anderem:

    XY international - Grausamer Fund an der Autobahn Es ist früher Nachmittag, als ein Mann das Verkaufsgelände eines österreichischen Gebrauchtwagenhändlers betritt. Er ist auf der Suche nach seinem Bekannten - dem Autohändler. Doch alles ist seltsam still. Im Verkaufsraum macht der Mann dann eine schreckliche Entdeckung: Sein Freund liegt blutüberströmt am Boden.

    Vom Räuber zum Opfer - XY-Fall nimmt überraschende Wendung Im März 2007 zeigte "XY" folgenden Fall: Eine Frau und ihr Sohn werden in ihrem Haus in Wanne-Eickel brutal überfallen. Die Beute: Geld und Schmuck. Nach der Sendung ist die Polizei der Bande auf den Fersen - und stößt auf unerwartete Details: Die Täter haben versucht, ihre Beute zu verscherbeln - doch der Deal geht gründlich schief. Ein ungewöhnlicher XY-Fall, an dessen Ende eine neue Fahndung steht.

    Kampf um Leben und Tod - Rentnerin wird Opfer eines brutalen Räubers Es klingelt an der Tür. Arglos öffnet die 87-Jährige - und wundert sich. Der Hausflur ist menschenleer. Doch dann bekommt die Dame einen kräftigen Schlag auf den Kopf. Es folgt ein heftiger Kampf - der tragisch endet.

    Serie von Banküberfällen - Räuber mit besonderer Masche Niemand soll etwas von den Überfällen merken - vor allem nicht die Bankangestellten am Nachbarschalter. Deshalb wendet der Täter einen ungewöhnlichen Trick an. Um Verwirrung zu stiften, bestellt er Möbelpacker in die Bank.

    Trio mit Spezialisierung - Bande macht Jagd auf Geldtransporter Die drei Räuber haben es auf den millionenschweren Inhalt von Geldtransportfahrzeugen abgesehen. Seit Jahren schlagen sie regelmäßig zu - und entwischen immer wieder den Fängen der Polizei. Denn die Räuber haben über Jahre ein ausgeklügeltes System entwickelt, mit dem sie alle möglichen Spuren vernichten.

    Renditen von 100 Prozent? Kein Problem - Betrug in ganz großem Stil Der Schaden geht in die Millionen. Überall auf der Welt luchsen Betrüger mit dem so genannten "Schneeball"-System Bürgern das Geld aus der Tasche. Im guten Glauben, das mühsam Ersparte seriös anzulegen, tappen Hunderte in die Falle der Gangster. "XY" zeigt, wie die Betrüger vorgehen und wie man sich vor ihnen schützen kann.

    Außerdem: Der XY-Preis 2009 - Vorbilder für Zivilcourage Inzwischen ist er zu einer echten Institution geworden: Der XY-Preis. Seit sieben Jahren ist er eine Auszeichnung für Menschen mit Zivilcourage, die bei Verbrechen beherzt und mutig eingeschritten sind. In dieser Sendung wird der zweite Anwärter auf die begehrte Auszeichnung 2009 vorgestellt.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: