ZDF

"Der Bergdoktor" am Wilden Kaiser
ZDF dreht in Tirol 90-Minuten-Special der erfolgreichen Serie

    Mainz (ots) - Im Tiroler Hochgebirge beginnen heute, am 16. März 2009, die Dreharbeiten zu einem 90-minütigen Special der ZDF-Serie "Der Bergdoktor". Mit spektakulären Aufnahmen der Tiroler Bergwelt und aufwändigen Stunts inszeniert Regisseur Axel de Roche nach einem Drehbuch von Philipp Roth.

    Bei den Vorbereitungen für einen Bergwacht-Einsatz beobachten Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) und sein Bruder Hans (Heiko Ruprecht), wie auf dem Parkplatz ihr Auto gestohlen wird. Nach einer halsbrecherischen Verfolgungsjagd stellt Martin den Dieb, den Jungen Lars, der aus dem Erziehungsheim St. Joseph weggelaufen ist. Martin holt Lars auf den Gruber-Hof, wo er den angerichteten Schaden abarbeiten soll. Zum ersten Mal erlebt der Junge dort, was Familie bedeutet. Alles scheint sich zum Guten zu wenden, doch plötzlich verschwindet Lars mit der Haushaltskasse der Grubers. Martin sieht ihn wieder, als er ins Krankenhaus eingeliefert wird. Die Diagnose ist niederschmetternd: Lars braucht ein neues Herz, und das so schnell wie möglich. Mit großem Einsatz gelingt es dem Bergdoktor, ein geeignetes Transplantat zu finden. Doch auf dem Weg in die Klinik stürzt das Flugzeug mit dem neuen Herzen an Bord ab.

    In weiteren Hauptrollen spielen Monika Baumgartner, Patrick Mölleken, Ronja Forcher, Mark Keller, Katja Weitzenböck, Hansi Kraus, Hansi Jochmann und andere. Gedreht wird bis April 2009. Der Film soll voraussichtlich im Pfingstprogamm des ZDF ausgestrahlt werden.

    Das 90-minütige Special zur ZDF-Serie "Der Bergdoktor" wird produziert von der ndF: neue deutsche Filmgesellschaft mbH. Verantwortlicher Redakteur im ZDF ist Dirk Rademacher. Die Serie ist seit Februar 2008 im ZDF zu sehen. Zurzeit, noch bis Ende April 2009, steht donnerstags, 20.15 Uhr, die zweite Staffel auf dem Programm.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/derbergdoktor

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: