ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Wahl in Nordrhein-Westfalen
Das ZDF berichtet live aus dem Landtag in Düsseldorf
Am Sonntag, 14. Mai 2000, ab 17.45 Uhr

Mainz (ots) - Ministerpräsident Wolfgang Clement (SPD) scheint unangefochten: Die Wahlprognosen geben ihm einen sicheren Vorsprung vor der Union, sogar die absolute Mehrheit glaubt er in greifbarer Nähe. Sein Herausforderer Jürgen Rüttgers (CDU) kann bisher die Aufholjagd à la Hessen nicht wiederholen: Die "Kinder statt Inder"-Kampagne gegen die Green-Card-Regelung der Bundesregierung treibt ihm keine neuen Wählerschichten zu. Also werden die kleinen Parteien im bevölkerungsreichsten Land der Bundesrepublik über die Regierungsbildung entscheiden. Wie werden die Grünen abschneiden? Ihnen gelang es bislang kaum, ihre Wähler zu mobilisieren. Die FDP will das selbst gesteckte Ziel von acht Prozent schaffen: Und Landeschef Jürgen Möllemann kann sich auch eine Koalition mit der SPD vorstellen. Über die mit Spannung erwarteten Ergebnisse berichtet das ZDF am Sonntag, 14. Mai, live ab 17.45 Uhr aus dem Landtag in Düsseldorf. Rund zwei Stunden lang stehen Politiker und interessante Gäste, präzise Prognosen und Hochrechnungen sowie aktuelle Reaktionen aus den Fraktionen, von Wahlparties und den Parteizentralen in Berlin auf dem Programm - live und ohne Unterbrechung. Um Punkt 18.00 Uhr präsentiert Thomas Bellut im Wahlstudio die erste Prognose. Seit Jahren liegt das ZDF in den Vorhersagen ganz dicht am Ergebnis. Steffen Seibert und die Forschungsgruppe Wahlen liefern bis zum Abend weitere Analysedaten. ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender bewertet die Wahlergebnisse in einem Kommentar. Die Live-Reporter Juana Perke, Antje Pieper, Anne Reidt, Patricia Wiedemeyer, Jürgen Bollmann, Norbert Lehmann und Günther Neufeldt sind im Landtag und auf den Wahlparties unterwegs, um Bürger, Gäste und Politiker zu ihrer Einschätzung des Ergebnisses zu befragen. Um 19.30 Uhr diskutieren unter der Leitung von Peter Ellgaard in der "Berliner Runde" der Generalsekretär der SPD Franz Müntefering, der Generalsekretär der CDU Ruprecht Polenz, der Bundesgeschäftsführer von Bündnis 90/Die Grünen Reinhard Bütikofer, der Generalsekretär der CSU Thomas Goppel, der Generalsekretär der FDP Guido Westerwelle und der Bundesgeschäftsführer der PDS Dietmar Bartsch das Ergebnis in Düsseldorf. Um 19.00 und um 19.57 Uhr präsentiert die "heute"-Nachrichtensendung die neuesten Zahlen und natürlich das Aktuellste aus aller Welt. Um 21.45 Uhr bietet das "heute-journal" Analysen, Spitzenkandidaten und Stimmungsberichte. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: