ZDF

Zehn Stunden närrisches Treiben im ZDF
Das Programm rund um Fastnacht und Karneval

    Mainz (ots) - Auf insgesamt über zehn Stunden närrisches Programm im ZDF können sich Jecken, Närrinnen und Narralesen in den kommenden Tagen noch freuen. Nachdem es bereits am Dienstag, 10. Februar 2009, hieß "Da wackelt der Dom", geht es jetzt mit schwungvoller Schunkellaune weiter:

    Am Samstag, 14. Februar 2009, 20.15 Uhr berichtet das Zweite unter dem Motto "Karneval hoch drei" vom "Mainzer Gipfeltreffen des Humors", bei dem sich die besten Redner und Musikgruppen der karnevalistischen Hochburgen entlang des Rheins in der Mainzer Rheingoldhalle ein Stelldichein geben. Die Sendung, die ganz ohne traditionellen Sitzungskarneval auskommt, wird von dem beliebten Moderatorendreigestirn Mirja Boes, Klaus Rupprecht und Thomas Neger präsentiert. Mitwirkende sind: Manni der Rocker, Thomas Klumb, Peter Fassbender, Apollonia, Fred van Halen, Ne Knallkopp, Klaus und Willi, Nick Benjamin, Paveier, Funky Marys, Kölsch Fraktion, Räuber, Spaßmacher Company, De Fetzer, Thomas Neger & Band, Fiesta Brasil, Showballett Candy Girls.

    Am Dienstag, 17. Februar 2009, 20.15 Uhr präsentiert bereits zum fünften Mal das blondeste Moderatorenduo des deutschen Fernsehens, Janine Kunze und Guido Cantz, die insgesamt nun schon zehnte Folge von "Karnevalissimo" mit dem Besten an Rednern und Gruppen des Kölner Karnevals. Die Show kommt ganz ohne Elferrat, Dreigestirn und Tanzmariechen aus und hat sich zu einem echten Highlight im Fastnachtsangebot des ZDF entwickelt. Gekonnt wandern hierbei Janine Kunze und Guido Cantz auf dem schmalen Grat zwischen großer Kölner Karnevalstradition und frischem Wind in der Szene. Es wirken mit: Achnes Kasulke, Ne Hausmann, Feuerwehrmann Kresse, Ne Kölsche Schutzmann, Wolfgang Reich, Peter Kerscher & Dolly, Ne Blötschkopp, De Doof Nuß, DJ Ötzi, Colör, Kolibris, Bläck Fööss, Höhner, Cheerleader des 1. FC Köln, Showballett Candy Girls.

    Am Donnerstag, 19. Februar 2009, 20.15 Uhr heißt es dann zum 17. Mal "Mer losse d'r Dom in Kölle": Die erfolgreiche Übertragung der legendären "Mädchensitzung" des Kölner Karnevals wird in diesem Jahr von Stefan Benscheid, dem Präsidenten der "Großen Kölner Karnevalsgesellschaft e.V. vun 1882" geleitet. Populäre Musikgruppen, Spitzenvorträge, der Einzug des Kölner Kinderdreigestirns und akrobatische Tanzeinlagen garantieren eine Bombenstimmung am "höchsten" Feiertag aller Närrinnen, der Weiberfastnacht. Als Gäste treten auf: Kinderdreigestirn, Kindertanzgruppe Hellije Pänz, Schlabber und Latz, Höhner, Ne Knallkopp, Räuber, Schnäuzer Duo, Domstädter, Große Kölner Landsknechte, Adam Kranz, Brings, Klaus & Willi, Kölner Dreigestirn und die Bläck Fööss.

    Am Samstag, 21. Februar 2009, 20.15 Uhr beschließt das ZDF mit "Typisch Kölsch" den Reigen der großen Karnevalsveranstaltungen und zeigt die besten Momente aus der großen traditionellen Prunksitzung der Ehrengarde der Stadt Köln von 1902 e.V. Unter der Leitung des Sitzungspräsidenten Frank Remagen sorgen die besten Redner und die populärsten Musikgruppen des rheinischen Frohsinns für drei Stunden nonstop Lachen, Schunkeln und Feiern. Mit dabei sind: 3 Colonias, Ne Hausmann, Rabaue, Die 2 Schlawiner, Paveier, Kölner Rheinveilchen, Guido Cantz, Kölner Dreigestirn, Brings, Fred van Halen & Aki und die Höhner.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/karnevalhochdrei http://bilderdienst.zdf.de/presse/Karnevalissimo http://bilderdienst.zdf.de/presse/merlossedrdominkoelle http://bilderdienst.zdf.de/presse/typischkoelsch

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: