ZDF

ZDF-History mit Guido Knopp

Mainz (ots) - Der Schatz im Bunker - Die verschollenen Meisterwerke von Berlin 434 wertvolle Gemälde sind bei Kriegsende auf mysteriöse Weise aus einem Bunker der "Reichshauptstadt" verschwunden. Ihr heutiger Wert wird auf mehrere Hundert Millionen Euro geschätzt. Als die Rote Armee im Mai 1945 Berlin eroberte, fand sie offiziell keine Spur mehr von der damals weltberühmten Sammlung der Berliner Gemäldegalerie. Doch sind die Meisterwerke von Botticelli, van Dyck und Rubens tatsächlich verbrannt, wie offizielle russische Stellen bis heute behaupten? Namhafte Experten wie der Direktor der Berliner Gemäldegalerie bezweifeln das. Tatsächlich sprechen zahlreiche Indizien dafür, dass zumindest ein Teil des Schatzes das Kriegsende überstanden hat. ZDF-History prüft die möglichen Szenarien und schildert die spannende Suche nach den verschollenen Meisterwerken. Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: