ZDF

Rosa Roth mit neuem Kollegen: Iris Berben und Thomas Thieme im ZDF-Samstagskrimi über "Das Mädchen aus Sumy"

    Mainz (ots) - Kommissarin Rosa Roth (Iris Berben) erhält - wie schon lange gewünscht - einen neuen Kollegen, doch begegnet sie ihm zunächst mit sehr viel Skepsis: Markus Körber (Thomas Thieme) kommt vom Sittendezernat, erscheint als Einzelgänger und lässt Rosa Roths Vorbehalte in den Ermittlungen zum "Mädchen aus Sumy" erstmal anwachsen: Im ZDF-Samstagskrimi am 7. Februar 2009, 20.15 Uhr gilt aber auch: Im Anfang liegt ein Zauber.

    Schüler Matthis Block (Joel Basmann) feiert mit seinen Kumpels seinen Geburtstag. Zur  Krönung des Abends werden sie in einem Spielsalon von den ukrainischen Prostituierten Masha (Lilith Stangenberg) und Irina (Alina Levshin) angesprochen und schnell handelseinig. Doch als Masha auf einem abgelegenen Parkplatz kollabiert, die Jungen fliehen und Irina Hilfe an einer Tankstelle sucht, verwischen sich die Spuren. Rosa Roth erfährt aus der Gerichtsmedizin, dass die tote Prostituierte an einem Drogenmix gestorben ist, den sie sich vermutlich selbst verabreicht hat. Als sich überraschend Matthis auf dem Kommissariat nach Rosa Roth erkundigt, kann die sich zunächst nicht um den Jungen kümmern und später ist er bereits wieder verschwunden. Dafür tritt die lange versprochene Verstärkung durch die Tür - in Gestalt des Kollegen Markus Körber, der auf den ersten Blick so gar nicht Rosas Vorstellungen entspricht.

    In der ersten gemeinsamen Dienstnacht werden die beiden Kommissare zu einer Bushaltestelle gerufen, an der ein junger Mann von einem Unbekannten direkt vor den fahrenden Bus geschubst wurde. Mit Entsetzen stellt Rosa Roth fest, dass es sich bei dem Toten um Matthis handelt, der zuvor noch auf ihrem Kommissariat gewesen war, um etwas zu Protokoll zu geben - nur was? Während Rosa Roth dem Grund für den Tod des Schülers auf die Spur zu kommen versucht, begibt sich Körber in einschlägigen Etablissements auf die Suche nach der ukrainischen Prostituierten Irina. Als Körber sie findet, verschweigt er ihr zunächst, dass er von der Polizei ist. Noch ahnen beide Ermittler nicht, dass Mashas Tod und der Mord an dem Schüler miteinander zusammenhängen. Je näher die Fälle ineinandergreifen, desto enger wird auch die Zusammenarbeit der beiden Kommissare. Schritt um Schritt kommen Rosa Roth und Markus Körber der bitteren Wahrheit näher, die Matthis das Leben gekostet hat.

    Carlo Rola hat die neue "Rosa Roth"-Folge nach einem Drehbuch von Nina Grosse inszeniert.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/rosaroth

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: