ZDF

ZDF-Programmhinweis
Bitte Ergänzung beachten! Samstag, 10. Januar 2009, 23.00 Uhr
Montag, 12. Januar 2009, 9.05 Uhr, Volle Kanne - Service täglich
Montag, 12. Januar 2009, 12.15 Uhr, drehscheibe

    Mainz (ots) - Bitte Ergänzung beachten! Samstag, 10. Januar 2009, 23.00 Uhr das aktuelle sportstudio mit Katrin Müller-Hohenstein

    Gast u.a.: Ina Menzer

    Montag, 12. Januar 2009, 9.05 Uhr Volle Kanne - Service täglich mit Ingo Nommsen

    Gast im Studio: Guido Knopp Top-Thema: Ärger mit dem Bestatter Einfach lecker: Endiviensalat mit Hähnchen-Speck-Filet - Kochen mit Armin Roßmeier Tier & Wir: Ernährungsirrtümer bei Haustieren PRAXIS täglich: Baker-Zyste Service: Das Energiespar-Experiment - Teil 1

    Montag, 12. Januar 2009, 12.15 Uhr drehscheibe Deutschland

    Versorgt? - Was bringt die Ostsee-Pipeline? Verschärft - Neue Einreiseregeln für USA Vernetzt - Internetzugänge über UKW

    Montag, 12. Januar 2009, 19.25 Uhr WISO mit Valerie Haller

    Konjunkturpaket - Wohin die Milliarden fließen / Kreditklemme - Bekommt der Mittelstand keine Kredite? / Ausbildungsunterhalt - Wann ist Schluss mit der Finanzhilfe? / WISO-Stichprobe - Informieren die Behörden richtig? / Überteuerte Kredite - Wenn das Häuschen zur Last wird / WISO-Tipp: Erbschaftsteuer - Verlierer und Gewinner der Reform

    WISO-Tipp: Erbschaftsteuer - Verlierer und Gewinner der Reform Seit dem 1. Januar 2009 ist das neue Gesetz zur Erbschaftsteuer in Kraft. Vorherige Regeln waren laut Bundesverfassungsgericht mit dem Grundgesetz nicht vereinbar.

    Rund 17 Milliarden Euro werden jedes Jahr vererbt oder verschenkt, so das Statistische Bundesamt, die Hälfte davon als Immobilien. In der Regel werden Vermögenswerte wie Haus oder Eigentumswohnung an die Kinder oder den überlebenden Ehepartner weitergegeben. Dieser Personenkreis wird durch die Reform begünstigt. Dagegen müssen Geschwister, Neffen und Nichten jetzt deutlich tiefer in die Tasche greifen.

    Wer einen Betrieb erbt, muss sich von Anfang an entscheiden: Je länger der Firmenerbe den Betrieb mit den Arbeitsplätzen weiterführt, desto weniger Erbschaftsteuer muss er zahlen.

    Wie sieht die Reform genau aus? Welche Freibeträge gelten und welcher Steuersatz wird für wen fällig? Wie werden Immobilien bewertet? Und wann ist eine frühzeitige Schenkung sinnvoll? Diese und weitere Fragen beantwortet der WISO-Tipp.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: