ZDF

"Gaza ist ein großes Gefängnis": Publizist Bahman Nirumand hält im ZDF-"Forum am Freitag" auch Hamas-Anschläge in Deutschland für möglich

    Mainz (ots) - "Der Gazastreifen hat sich seit zwei Jahren in ein großes Gefängnis verwandelt", sagt der iranischstämmige Publizist und Autor Bahman Nirumand im ZDF-"Forum am Freitag" vom 9. Januar 2009. "Die Menschen müssen auf alles verzichten - Strom, Wasser, Gas, Nahrungsmittel, medizinische Versorgung, dann ist klar, dass sie sich zur Wehr setzen", so Nirumand im Gespräch mit Moderator Kamran Safiarian.

    Der in Berlin lebende Autor zahlreicher Bücher über die Entwicklungen in Nahost und im Iran schließt nicht aus, dass auch Hamas-Anschläge in Deutschland drohen könnten: "Wenn sich die Konflikte im Nahen Osten verschärfen, wird es möglich sein, dass sie auch nach Deutschland, Frankreich oder den USA übertragen werden, und damit sind durchaus auch Anschläge möglich."

    Der 72-jährige Nirumand kritisiert im "Forum am Freitag" Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihre Stellungnahme zum Nahost-Konflikt: "Wenn Frau Merkel sagt, die alleinige Schuld liege bei der Hamas und die Israelis hätten das Recht, Krieg zu führen, dann ist das Messen mit zweierlei Maß".

    Zu einer Lösung der Eskalation im Gazastreifen sagt Nirumand: "Die einzige Lösung, die man sich vorstellen kann, ist die Zweistaaten-Lösung. Aber dieser Staat, der für die Palästinenser vorgesehen worden ist, ist durch Siedlungen und Checkpoints dermaßen durchlöchert, dass es keinen einheitlichen Staat geben kann, es sei denn, Israel erklärt sich bereit, alle Siedlungen aufzulösen und sich auf die Grenzen von 1967 zurückzuziehen."

    Das vollständige Interview ist unter www.forumamfreitag.zdf.de zu finden und heute, am 9. Januar 2009, um 20.45 Uhr auch im digitalen ZDFinfokanal zu sehen.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: