ZDF

"Auftrag Schutzengel": Großstadt-Thriller mit Silke Bodenbender, Benjamin Sadler und Vadim Glowna als Fernsehfilm der Woche im ZDF

    Mainz (ots) - Ein harter Großstadt-Thriller verwoben mit der zarten Romanze eines ungleichen Paares ist am Montag, 12. Januar 2009, 20.15 Uhr als Fernsehfilm der Woche im ZDF zu sehen. In "Auftrag Schutzengel" spielt Silke Bodenbender die engagierte junge Polizisitin Nadja Mohn, die auch vor hartem körperlichen Einsatz nicht zurückschreckt, während Benjamin Sadler den schwerreichen Junggesellen Ben Sievert gibt, der als Zeuge eines Kapitalverbrechens meint, nicht bewacht werden zu müssen. Vadim Glowna ist als dessen Vater Werner Sievert zu sehen, ein machtbewusster ehemaliger Unterweltboss aus Hamburg-St. Pauli.

    Ben Sievert ist als Immobilien-Investor reich geworden - und dies fernab von den Kiez-Geschäften seines Vater auf "saubere" Weise. Als er seinen besten Freund Gerry Weihrauch ermordet auffindet und angibt, mit dem Mörder noch gerungen zu haben, schließt Kripochef Gustav Breker (Markus Boysen) nicht aus, dass der Mörder sich von Ben erkannt fühlt - oder dass Ben auch der Mörder sein könnte. Und so erhält Brekers Mitarbeiterin Nadja Mohn einen heiklen Doppelauftrag: Einerseits soll sie Ben schützen, andererseits ihn bespitzeln und beobachten. Ben verwehrt ihr zunächst den Eintritt zu seinem hanseatischen Stadtpalais in Hamburg-Othmarschen, will aber auch nicht, dass der mögliche Täter mit den Methoden seines Vaters gesucht wird.

    Nadja, die mit ihrer pubertierenden Tochter Clarissa in einer kleinen Wohnung in Hamburg-Barmbek wohnt, lässt sich von der Arroganz des reichen Junggesellen nicht abschrecken. Als sie Ben das Leben rettet, indem sie einen bewaffneten Einbrecher überwältigt, ändert sich auch die Haltung des Hausbesitzers zu ihr. Nadjas Chef, Gustav Breker, ist allerdings überzeugt, dass der Überfall in Bens Villa nur von möglichen weiteren Angriffen ablenken sollte. Und obwohl Nadja glauben muss, dass Ben in dunkle Machenschaften verstrickt und eventuell ein Mörder ist, fühlt sie sich immer mehr zu ihm hingezogen. Nachdem sie zum Schutz ein Zimmer in Bens Villa bezieht, kommen sich die beiden ungleichen Menschen näher. Als Nadja Verdachtsmomente erhält, dass ihr eigener Chef mit dem Mord zu tun haben könnte, gerät sie zwischen die Fronten und kann niemandem mehr trauen.

    Regisseur Peter Fratzscher hat nach dem Drehbuch von Sönke Lars Neuwöhner einen packenden, realitätsnahen Thriller in einem visuell abwechselungsreichen Hamburg inszeniert.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/auftragschutzengel

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: