ZDF

Pressemitteilung
Wenn Eifersucht krank macht
Eine Aktion von "Praxis - Das Gesundheitsmagazin" und ZDF.online

Mainz (ots) - Fast jeder kennt sie: die Eifersucht - eines der quälendsten und zugleich gefährlichsten Gefühle. Sie kann ansonsten friedliche Menschen plötzlich in Gewalttäter verwandeln. 90 Prozent aller Beziehungstaten werden nach Schätzungen von Kriminalstatistiken aus dem Tatmotiv Eifersucht verübt. "Praxis - Das Gesundheitsmagazin" widmet sich in der Sendung am Mittwoch, 26. April 2000, 21.00 Uhr, der krankmachenden Eifersucht. "Wir wollen allen Paaren, die täglich mit Eifersucht zu kämpfen haben, Mut machen, ihr Problem zu thematisieren", so Dr. med. Christian Floto, Moderator und Leiter der Sendung, "denn nur, wer als Eifersüchtiger sein Problem auch erkennt, ist in der Lage, es zu bewältigen." Unter der Internetadresse http://zdf.de/praxis bietet ZDF.online einen Test zur Erkennung und Bewertung von Eifersucht. Er wurde von einem erfahrenen Psychotherapeuten erstellt. Wer sich mit anderen über das Thema Eifersucht austauschen möchte, kann sich in das spezielle Online-Forum einklicken. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: