ZDF

ZDF mit Wintersport und Rosamunde Pilcher am Sonntag erfolgreich / Harry Potter und Stubbe am Freitag und Samstag von den Fernsehzuschauern bevorzugt

    Mainz (ots) - In der Spitze sahen 7,86 Millionen Wintersportfans am frühen Sonntagnachmittag das dritte Springen der Vierschanzentournee live im ZDF, bei dem Martin Schmitt auf dem dritten Platz landete. Die komplette Live-Übertragung aus Innsbruck verfolgten im Schnitt 6,54 Millionen Zuschauer, bei einem Marktanteil von 34,9 Prozent. Und auch das Finale der Tour de Ski im Langlauf, bei der mit Axel Teichmann ebenfalls ein deutscher Starter den dritten Platz erreichte, stieß im Anschluss ans Skispringen auf großes Interesse: 4,74 Millionen Zuschauer verfolgten die Schlussetappe, was einen Marktanteil von 23,3 Prozent bedeutete.

    Zum deutlichen Tagessieg des ZDF mit einem Marktanteil von 17,8 Prozent trug am Abend dann "Rosamunde Pilcher: Gezeiten der Liebe" bei. Den großen ZDF-Sonntagsfilm sahen 7,19 Millionen Zuschauer, bei einem Marktanteil von 19,4 Prozent.

    Nach dem erfolgreichen Start am Neujahrstag mit 9,68 Millionen "Traumschiff"-Zuschauern war das ZDF nicht nur gestern, sondern auch am Freitag, 2. und am Samstag, 3. Januar 2009, in der Prime Time ab 20.15 Uhr erfolgreich: Die Free-TV-Premiere von "Harry Potter und der Feuerkelch" sahen 7,90 Millionen Freunde der KinoMagie (Marktanteil: 24,3 Prozent), Stubbes Ermittlungen "im toten Winkel" verfolgten am Samstag 7,41 Millionen Krimifans (Marktanteil: 22,2 Prozent).

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: