ZDF

ZDF 2008 mit 13,1 Prozent auf Platz zwei der deutschen Fernsehsender

    Mainz (ots) - Mit einem Jahresmarktanteil von 13,1 Prozent belegt das ZDF im Jahr 2008 in der Zuschauergunst Platz zwei hinter der ARD (13,4 Prozent) und vor RTL (11,8 Prozent) und SAT.1 (10,3 Prozent).

    Das Jahr 2008 war mit der Europameisterschaft im Fußball und den Olympischen Spielen sowie den Paralympics in China ein besonders ereignisreiches Sportjahr. Das spiegelt sich auch in der Liste der meistgesehenen ZDF-Sendungen: Auf den ersten neun Plätzen der Liste der Top 100 liegen Live-Übertragungen von der Fußball-Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz, angeführt von der Übertragung des Halbfinales Deutschland-Türkei mit 29,46 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 81,5 Prozent.

    Neben dem Sport trugen die Klassiker der Unterhaltung "Wetten dass...?" (mit Marktanteilen von 40,2 bis 34,4 Prozent Platz eins bis fünf auf der Hitliste der Nicht-Sportsendungen) und "Das Traumschiff", der Event-Zweiteiler "Die Gustloff", der Fernsehfilm "Das Wunder von Berlin" sowie die zehnteilige Kulturreihe " Die Deutschen" zu der erfolgreichen Jahresbilanz bei. Einen auffälligen Akzent setzte auch die viel beachtete und Emmy-nominierte Krimireihe "Kommissarin Lund - Das Verbrechen", eine ZDF-Koproduktion, die in zehn Folgen in Spielfilmlänge einen einzigen Fall erzählte.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: