ZDF

Bis zu 11,33 Millionen Zuschauer sahen Fußball-Klassiker
Deutschland - England live im ZDF

Mainz (ots) - Die 1:2-Niederlage der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen ein ersatzgeschwächtes englisches Team sahen am Mittwochabend 10,96 Millionen Fernsehzuschauer über die kompletten 90 Minuten live im ZDF. In der Schlussphase der ersten Halbzeit lag der Spitzenwert bei 11,33 Millionen. Der Fußball-Klassiker erzielte einen Marktanteil von 36,5 Prozent und bescherte dem ZDF damit einen deutlichen Tagessieg mit 19,4 Prozent Marktanteil für den gesamten 19. November 2008. Die Einstimmung auf die 31. Auflage des Traditionsduells Deutschland - England und die anschließende Analyse mit ZDF-Moderator Johannes B. Kerner und ZDF-Experte Oliver Kahn stieß bei 6,63 Millionen Zuschauer auf Interesse (Marktanteil: 24,8 Prozent), und in der Halbzeitpause informierten sich 9,88 Millionen im "heute-journal" über das Weltgeschehen (Marktanteil: 32,1 Prozent). Im Anschluss an das Spiel der deutschen Elf bot "ZDF SPORTextra" seinen Zuschauern noch bis 23.35 Uhr Zusammenfassungen von fünf weiteren Länderspielen, was sich im Schnitt 3,91 Millionen Fußballfans nicht entgehen ließen, bei einem Marktanteil von 23,8 Prozent. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/fussball Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: