ZDF

ZDF-Programmhinweis
Sonntag, 16. November 2008, 0.55 Uhr
nachtstudio
Feindbild Lehrer - Ein Berufsstand bleibt sitzen mit Volker Panzer

    Mainz (ots) - Sonntag, 16. November 2008, 0.55 Uhr

    nachtstudio Feindbild Lehrer - Ein Berufsstand bleibt sitzen mit Volker Panzer

    Gäste: Bernhard Bueb, Pädagoge Enja Riegel, ehemalige Schulleiterin Marianne Demmer, stellvertretende GEW-Vorsitzende Bernd Dicks, Autor und Macher von spickmich.de

    Wer hat morgens recht und nachmittags frei? Genau: der Lehrer! Der arme Pauker, was muss er doch schon seit je her an Hohn und Spott erdulden. Neuerdings steht der Lehrerberuf auch noch im Mittelpunkt einer großen öffentlichen Debatte: Eltern fürchten die neuesten PISA-Ergebnisse und beschweren sich bei den Lehrern über die schlechten Noten ihrer Kinder, Schüler benoten nach der Schule ihre Pauker namentlich in der Internetplattform spickmich.de, und kritische Bücher über den Berufsstand - wie etwas das "Lehrerhasserbuch" einer wütenden Mutter - finden ein immer größeres Publikum. Was ist los mit dem Berufstand des Lehrers? Wo liegen die Probleme für die Pädagogen - und für das System Schule? Was erwarten heute Schüler und Eltern von der Schule und von den Lehrern? Welche Vorstellungen verbinden wir mit dem Lehrerberuf, und wie halten sie dem Wirklichkeitstest stand? Was kann man tun, um den Lehrern zu helfen und Schüler vor schlechten Paukern zu schützen?

    Nach seinem "Lob der Disziplin" hat jetzt der langjährige Leiter der Internatsschule Schloss Salem, Bernhard Bueb, nachgelegt. In seinem neuen Buch "Von der Pflicht zu führen" geht er mit der deutschen Lehrerschaft hart ins Gericht und behauptet: "Die Bildungsmisere in Deutschland ist nicht das Ergebnis fehlender Reformen sondern fehlender Führung". Enja Riegel, Reformpädagogin und ehemalige Leiterin der vielfach ausgezeichneten Helene-Lange-Schule in Wiesbaden, ist überzeugt, nur wenn man die alten Strukturen radikal umkrempelt, kann Schule gelingen. Marianne Demmer nimmt als stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) die deutsche Lehrerschaft in Schutz. Für sie sind die Probleme der Lehrer ein Abbild der Ungerechtigkeiten unserer Gesellschaft. Der Student und Journalist Bernd Dicks hatte eigentlich eine gute Schulzeit. Dass er und seine Mitstreiter mit ihrer Internetplattform spickmich.de, auf der Schüler ihre Lehrer benoten, so heftige Reaktionen auslösen würden, bis hin zu Gerichtsverfahren in den höchsten Instanzen, hätte er nie gedacht. Für ihn steht fest: In Sachen Feedback gibt es bei den Lehrern noch viel Nachhilfe zu leisten.

    Über das "Feindbild Lehrer" diskutiert Volker Panzer im "ZDF-nachtstudio" mit seinen Gästen, wie immer im Anschluss an die "heute"-Nachrichten.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: