ZDF

"Dell & Richthoven" - Robin Hoods legitime Erben / Neue ZDF-Gaunerkomödie in vier Folgen

    Mainz (ots) - "Dell & Richthoven" heißt die neue amüsante ZDF-Gaunerkomödie, die ab 13. November 2008 mit vier Folgen, jeweils donnerstags um 20.15 Uhr, auf dem Programm steht.

    Der pensionierte Oberstaatsanwalt Sebastian Richthoven (Friedrich von Thun) ist ein großer Kämpfer für die Gerechtigkeit - und dabei durchaus offen für unkonventionelle Mittel. Gerade, wenn es gilt, den "großen Tieren" beizukommen, nimmt er gern das Recht in die eigene Hand. Doch aus der Erfahrung klug geworden, weiß er auch, dass man Feuer nur mit Feuer bekämpfen kann und bedient sich fortan der "Dienste" des Trickbetrügers Bruno Dell (Christoph M. Ohrt). Dell sieht sich selbst als ehrbaren Gauner, schließlich hat er immer nur Kriminelle ausgenommen. Und so findet Robin Hood in Dell und Richthoven seine legitimen Erben - die ohne Gewalt, aber mit List und Tücke sowie Maske und Perücke die großen Tiere mit ihren eigenen Waffen schlagen und dafür Sorge tragen, dass die Welt ein kleines bisschen gerechter wird.

    Unter der temporeichen Regie von Marcus O. Rosenmüller und Josh Broecker wurde für "Dell & Richthoven" ein Ensemble der Extraklasse vor der Kamera versammelt, dessen Spielfreude ihresgleichen sucht: Friedrich von Thun als nicht ruhen wollender Staatsanwalt und Christoph M. Ohrt als ideenreicher Meisterbetrüger werden auf der Seite der "Guten" unterstützt von Katrin Sass (als Dells Mentorin) und Annalena Duken (als Richthovens Nichte) und nehmen es auf der Seite der "Bösen" unter anderem mit Sonja Kirchberger, Roman Knizka, Wolfgang Maria Bauer und Wilfried Hochholdinger auf.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: