ZDF

Pressemitteilung
"Kennzeichen D" am Mittwoch, 12. April 2000, 22.25 Uhr im ZDF: Bundesregierung will Sprachüberprüfungen für Aussiedler verschärfen

    Mainz (ots) - Die Bundesregierung beabsichtigt offenbar eine
Verschärfung der Sprachprüfungen für Aussiedler. Das sagte der
Aussiedlerbeauftragte der Bundesregierung, Jochen Welt, gegenüber
"Kennzeichen D". "Ich bin der Meinung, dass wir überlegen müssen,
inwieweit wir die Sprachkenntnisse zur Verpflichtung machen", so Welt
wörtlich. Bisher müssen nur diejenigen Aussiedler einen Sprachtest
ablegen, die direkt einen Antrag auf Ausreise stellen, mitreisende
Familienangehörige bleiben bisher verschont. Ein Sprecher des
Bundesinnenministeriums bestätigte die Pläne des
Aussiedlerbeauftragten. Es gebe Gespräche über einen erweiterten
Sprachtest zwischen den verschiedenen Ressorts seines Hauses.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: