ZDF

Christine Neubauer sammelt "Treuepunkte" im ZDF
Komödie nach dem Besteller von Susanne Fröhlich

    Mainz (ots) - Die unterhaltsame Komödie "Treuepunkte" nach dem Bestseller von Susanne Fröhlich, am Mittwoch, 12. November 2008, 20.15 Uhr im ZDF, und mit Christine Neubauer in der Hauptrolle, knüpft an der Erfolg von "Moppel-Ich" an.

    Andrea Schnidt (Christine Neubauer) führt ein - zumindest auf den ersten Blick - perfektes Leben: Sie ist zufriedene Mutter zweier nicht allzu anstrengender Kinder (Celine Tanneberger, Amon Wendel), besitzt ein kleines, aber feines Reihenhaus, ist in der Nachbarschaft beliebt und hat mit ihrem attraktiven Mann Christoph (Martin Lindow) einen guten Fang gemacht. Doch die Idylle beginnt zu bröckeln, als Andrea ihren Gatten zufällig in der Stadt mit einer gutaussehenden Frau im Arm antrifft! Schnell ist die Vermutung da, dass es sich um "Belle Michelle" (Florentine Lahme) alias Frau Michels handelt, die intelligente Juristin mit Modelmaßen, mit der Christoph als Anwalt in der renommierten Kanzlei Langner & Langner zusammenarbeitet. Hat ihr Mann etwa ein Verhältnis?

    Von ihrer Freundin Sabine (Katharina Schubert) unterstützt und unter den neugierigen Augen ihrer Nachbarn, tritt Andrea die Flucht nach vorne an: "Was der kann, kann ich schon lange!" Doch laszive Sirtaki-Tänze im griechischen Restaurant und heiße Flirts mit Luke (Henning Baum), dem Schulschwarm aus alten Zeiten, können nicht lange darüber hinwegtäuschen, dass für Andrea mit der Untreue ihres Mannes eine Welt zusammenbricht. Was nützen eigentlich die begehrtesten Treuepunkte, wenn man am Ende doch nicht kriegt, was man sich wünscht? Tankwart Molle (Dirk Bach) vermag die verzweifelte Andrea kaum mehr zu trösten und kann sie nur mit Mühe davon abhalten, die lange gesammelten Treueheftchen, die eigentlich für eine romantische Fahrt des Ehepaares nach Venedig gedacht waren, gegen einen schwarz-gelben Picknickrucksack einzutauschen. Nicht nur aus Verzweiflung entscheidet sich Andrea dann dafür, Christophs und Michelles Verhältnis auffliegen zu lassen, mit ungeahnten Folgen.

    Als besondere Gäste treten Antje Hagen und Fritz Lichtenhahn in einer Nebenrolle auf. Das Drehbuch stammt von Lars Albaum, Regie führte Thomas Nennstiel.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/treuepunkte

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: