ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 8. November 2008, 17.05 Uhr, Länderspiegel
Samstag, 8. November 2008, 17.45 Uhr, Menschen - das Magazin
Samstag, 8. November 2008, 22.45 Uhr, das aktuelle

    Mainz (ots) - Samstag, 8. November 2008, 17.05 Uhr Länderspiegel mit Ralph Schumacher

    Nach dem Busunglück - Wie sicher sind die Fahrzeuge? Dauerstreik im Öffentlichen Dienst - Entnervte Berliner in überfüllten Behörden Schockvideos für Raser - Drastische Verkehrserziehung der Polizei Hammer der Woche - Teurer Umzug der Hasenskulpturen in Filderstadt

    Samstag, 8. November 2008, 17.45 Uhr Menschen - das Magazin In bester Gesellschaft? mit Bettina Eistel

    Malik ist mehr als ein Rapper im Rollstuhl: Er heißt mit bürgerlichem Namen Ismail Hares und stammt aus Kabul in Afghanistan, er lebt schon seit seiner Kindheit in Freiburg. Von Geburt an hat Malik eine Bindegewebserkrankung, seitdem sitzt er im Rollstuhl. Bereits mit sieben Jahren spielte er Keyboard, mit fünfzehn stand für ihn fest: Er will Musiker werden. "Mit der Musik habe ich die Möglichkeit, es in die Welt hinauszuposaunen, es raus zu schreien, deshalb ist es für mich wichtig, mich auszudrücken." Er ist bei VIVA-Interaktiv zu Gast, fängt an zu produzieren und tritt im WDR-Rockpalast bei "Rock gegen Rechts" auf.  2001 folgt seine erste kommerzielle Veröffentlichung. Nach gemeinsamen Tourneen mit Xavier Naidoo, den Söhnen Mannheims und Udo Lindenberg stellt Malik 2006 sein Debut-Album mehreren Plattenfirmen vor. Dieses wird wiederholt von den A&R Managern abgelehnt: "Seit zwölf Jahren bin ich in der Musik tätig und größeren Musikkonzernen vorstellig geworden. Ein Rollstuhl-Rapper lässt sich einfach nicht gut vermarkten", resümiert Malik. Mit Texten, die von Vorurteilen und Klischees in bester Gesellschaft handeln.

    Tarek Rasouli: Extremsportler aus Leidenschaft "Freeride for Life" - das ist das Motto, für das Tarek Rasouli lebt. Der heute 34-jährige Münchner zählte zu den weltbesten Mountainbikern, bis er nach einem Unfall für Biker-Filmaufnahmen in Kanada vor sechs Jahren für immer in den Rollstuhl musste. Doch seine Leidenschaft für diesen Sport hat ihn nicht losgelassen, und er ist der Szene treu geblieben: Tarek organisiert Events und schreibt für eine Freeride Zeitschrift. Wie Tarek Rasouli sich in einer Szene, in der es um Schnelligkeit, Dynamik und Leistung geht, erfolgreich behauptet, erzählt das Porträt dieses beeindruckenden jungen Mannes.

    Videowettbewerb Wie sehen Jugendliche die Welt, in der sie leben? Was bedeutet ihnen Toleranz? Welche Ideen für ein friedliches Miteinander existieren in ihren Köpfen? Wir wollen es wissen. Deshalb startet die ZDF-Sendereihe "Menschen - das Magazin" gemeinsam mit "respect.de", der Jugendcommunity der Aktion Mensch und der Jugendpresse Deutschland, einen Videowettbewerb. Dabei können 12- bis 25-Jährige ab dem 2. November ihre Handy- und Videofilme zum Thema "In bester Gesellschaft? Vorurteile und andere Nachteile" unter www.respect.de/inbestergesellschaft hochladen. Gefragt sind Beiträge, die sich einfallsreich und inhaltlich überzeugend mit Aspekten wie dem Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen oder mit Menschen mit ungleichen körperlichen, geistigen und seelischen Voraussetzungen auseinandersetzen. Einsendeschluss für die selbst produzierten Arbeiten ist der 15. März 2009.

    Gewinner der Aktion Mensch- Lotterie: ZDF-text 560 und im Internet unter: www.aktion-mensch.de

    Samstag, 8. November 2008, 22.45 Uhr das aktuelle sportstudio mit Michael Steinbrecher

    Gast u.a.: Christoph Daum

    Fußball-Bundesliga: Hamburg - Dortmund Bochum - Bremen Wolfsburg - Cottbus Karlsruhe - Leverkusen Bielefeld - Mönchengladbach Köln -  Hannover Eisschnelllauf: Weltcup in Berlin

    Sonntag, 9. November 2008, 9.02 Uhr sonntags TV fürs Leben mit Doro Wiebe

    Aktuell 1: Mehr Beratung? - Diskussion in den Bundestagsparteien um Spätabtreibungen

    Aktuell 2: Saalfeld 19 Jahre nach der Deutschen Einheit: - Ein Dorf zwischen Thüringen und Hessen schaut zurück

    Schwerpunkt: "Gemeinsinn" e.V. Zwischen Geselligkeit und Gemeinnützigkeit - die Deutschen und ihre Vereine

    Studiogast: Annette Zimmer, Zentrum für Nonprofit-Management Münster Politikwissenschaftlerin und Beraterin

    Ausflug: Ausstellung auf der Mathildenhöhe in Darmstadt: "Russland um 1900"

    Tipp: "Umwege"

    Sonntag, 9. November 2008, 17.10 Uhr ZDF SPORTreportage mit Rudi Cerne

    Fußball-Bundesliga: Nachberichte Fußball-Story Boxen: Vorbericht Krasniqi - Dimitrenko Handball: Kiel - Lemgo Eisschnelllauf: Weltcup in Berlin

    Sonntag, 9. November 2008, 0.50 Uhr nachtstudio Zumutung Demokratie - Haben wir eine andere Wahl? mit Volker Panzer

    Gäste: Klaus Harpprecht, Redenschreiber und Berater Willy Brandts Miriam Meckel, Kommunikationswissenschaftlerin Christoph Möllers, Staatsrechtler Frank A. Meyer, Publizist

    Die US-Wahlen sind entschieden, der 45. US-Präsident ist benannt und damit ein höchst demokratisches Verfahren zu Ende gegangen. Demokratie ist da, wo das Volk das Sagen hat. Denkt man. Doch die Herrschaft des Volkes bröckelt. Demokratie in der westlichen Welt ist oft nur noch abgegebene Macht an gewählte Politiker oder Wahlmänner wie in den USA, damit die unsere Interessen vertreten. Doch tun sie das wirklich?

    Das, was seit 1945 für die Westdeutschen selbstverständlich ist und seit 1989 für alle Deutschen - Ost wie West - gilt, scheint in Zeiten von Globalisierung, Sozialabbau und Zuwanderung zu schwinden: das Zutrauen in die Demokratie. Ein Drittel der Bundesbürger glaubt nicht mehr an die repräsentative Demokratie. Jeder Zweite kann sich vorstellen im kommenden Jahr nicht zur Bundestagswahl zu gehen. Jeder Dritte glaubt nicht mehr daran, dass Demokratie Probleme löst -so eine aktuelle Studie im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung. Der Glaube an das politische System insgesamt ist dramatisch zurückgegangen, hauptsächlich genährt von der Angst, gesellschaftlich und finanziell abzurutschen.

    Wie demokratiefähig sind die Deutschen? Verspricht Demokratie tatsächlich Wohlstand? Muss Demokratie immer soziale Gleichheit garantieren? Was sind die Merkmale von Demokratie? Was ist demokratisch, was undemokratisch? Sind Demokratie und Staat identisch? Was hat Demokratie mit Freiheit und Sicherheit zu tun? Lebt der demokratische Gedanke noch? Was hat Diskurs mit Demokratie zu tun? Stehen unsere Grundrechte nur auf dem Papier? Was ist mit unserer freiheitlichen Verfassung? Was hat Demokratie mit der Idee des Naturrechts und der Menschenrechte zu tun? Welche Rolle spielt noch Jean-Jacques Rousseaus "Contract Social", der Herrscher und Beherrschte gleichsetzte? Was hat es mit der deutschen Konsensdemokratie auf sich? Wie viele Menschen haben sich bereits von der Demokratie verabschiedet? Woher kommt diese Demokratieverdrossenheit? Müssen loyale Demokraten die Fahne schwingen? Hat Demokratie Zukunft?

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: