ZDF

Pressemitteilung
Kim Fisher und die Sieger im ZDF

Mainz (ots) - Jetzt stehen sie fest - die aktuellen Sieger der Nation, und Kim Fisher präsentiert sie in der "Großen Show der Sieger" am Donnerstag, 13. April 2000, 20.15 Uhr. Das Publikum hat mit seinem Votum per Postkarte entschieden, und das ZDF hat sie eingeladen. Kim Fisher begrüßt aus dem Atelier 5 der Berliner Union-Film unter anderen: den Stargeiger André Rieu, die norwegische Poplegende a-ha, das erfolgreiche Duo Modern Talking, und außerdem A*peens, Michael Jr., der Anton aus Tirol, feat. DJ Ötzi, Sven Hannawald sowie einen Überraschungsgast. Musiker, Schauspieler, Sportler und ganz unbekannte Menschen, die Erstaunliches geleistet haben, werden vom ZDF in "Die große Show der Sieger" eingeladen, um bei Kim Fisher ihre ganz persönliche Geschichte zu erzählen, über ihre großen Erfolge zu berichten, ihre Musik zu machen oder ganz einfach, um Überraschendes und Kurioses zu erzählen. Kim Fisher: "Ich bin jemand, der sehr bunt ist, und ich versuche, eins zu eins herüberzukommen. Das Konzept der Show ist offen und lässt mir viel Spielraum. Das ist das Schöne daran und die große Chance." Die sympathische Berlinerin, die am 17. April 2000 31 Jahre alt wird, kann neben ihrer Karriere als Moderatorin auch beachtliche Erfolge als Sängerin vorweisen: Zwei Alben und vier Singles hat sie seit 1996 vorgelegt. "Die große Show der Sieger" wird künftig vier mal im Jahr, jeweils zum Quartalsende ausgestrahlt. Die nächste Ausgabe folgt am 13. Juli 2000, 20.15 Uhr. Jeder, der eine Person seiner Wahl vorschlagen möchte, kann eine Postkarte mit den Namen der Nominierten und eine kurze Begründung an das ZDF - "Die große Show der Sieger", 55105 Mainz schicken. Einsendeschluss für die nächste Show ist der 5. Juni 2000. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/kimfisher ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: