ZDF

ZDFdokukanal im November 2008: Themenabend zur US-Wahl und Filme zum Berliner Mauerfall

    Mainz (ots) - Vier Tage vor den Präsidentschaftswahlen in den USA präsentiert der ZDFdokukanal am Samstag, 1. November 2008, in dem Themenschwerpunkt "Obama gegen McCain" unter anderem eine Dokumentation über den Wahlkampf-Endspurt und tags darauf die dreiteilige US-History Channel-Dokumentation "Die lange Nacht der US-Präsidenten". Zudem bietet das November-Programm des ZDFdokukanals folgende Highlights: Am Mittwoch, 5. November 2008, gehen die "37°"-Dokumentation "Noch eine Chance, Marc!" und die anschließende Diskussionsrunde "37° Plus" den Möglichkeiten nach, kriminellen Jugendlichen wieder zu einem "normalen" Leben zu verhelfen. Ab Samstag, 8. November 2008, laden vier neue Folgen von "Expedition Wissen" dazu ein, Neuland zu entdecken. Und im anschließenden Themenabend "Wenn die Seele krank ist: Volkskrankheit Depression" stehen neue Behandlungsmethoden im Mittelpunkt. Zudem erinnert der ZDFdokukanal im November-Programm mit zahlreichen Filmen an den Berliner Mauerfall. Darüber hinaus sind ab 22. November 2008 prämierte Werke von Erfolgsregisseuren unter dem Titel "Preisgekrönt" zu sehen.

    "Obama gegen McCain - Der Themenschwerpunkt zur US-Wahl" präsentiert am 1. November folgende Filme: "Obama gegen McCain - Endspurt ums Weiße Haus" (22.00 Uhr), "Paläste der Macht - Das weiße Haus" (22.30 Uhr), "Uncle Sam wants you - Militärrekrutierung in den USA" (23.15 Uhr). Am 2. November folgt "Die lange Nacht der US-Präsidenten" (Teil 1: 22.00 Uhr, Teil 2: 22.45 Uhr, Teil 3: 23.30 Uhr).

    Im Anschluss an die "37°"-Dokumentation "Noch eine Chance, Marc!" diskutiert Doro Wiebe am Mittwoch, 5. November, 20.00 Uhr mit Experten und Betroffenen über Möglichkeiten, gegen die Jugendkriminalität in Deutschland vorzugehen. Welche Rolle spielt die Erziehung? Wie kann es gelingen, jugendliche Straftäter langfristig auf den richtigen Weg zu bringen?

    In der ersten von vier neuen Folgen von "Expedition Wissen" steht am Samstag, 8. November, 19.30 Uhr, "Husky und Eis - Kältetest in Finnland" auf dem Programm, eine Expedition mit den kälteerprobten Schlittenhunden, die in der Lage sind, das Neunfache des eigenen Körpergewichts zu ziehen. Die zweite Folge "Nadelöhr Gotthard - Neue Wege durch den Berg" beschreibt am 15. November, 19.30 Uhr, die schwierigen Bauarbeiten am schweizerischen Eisenbahn-Tunnel. "Deutsches Museum backstage - Forschung zum Anfassen" am 22. November, 19.30 Uhr, zeigt, dass hinter verschlossenen Museumstüren an wegweisenden Forschungsprojekten gearbeitet wird. Auf einer Reise durch deutsche Labors erklären Mediziner und Forscher in "Anti-Aging - Cremes gegen das Alter" am 29. November, 19.30 Uhr neue Erkenntnisse im Kampf um die ewige Jugend.

    Am 8. November beschäftigt sich der ZDFdokukanal-Themenabend ab 21.00 Uhr mit den Ursachen und Auswirkungen sowie mit bewährten und neuen Behandlungsmethoden der Volkskrankheit Depression. Folgende Filme werden gezeigt: "Immer wieder Achterbahn - Leben zwischen Manie und Depression" (21.00 Uhr), "Ins Leben zurück" (22.00 Uhr), "Ich wollte nicht mehr aufstehen - Neue Forschung gegen Depression" (23.30 Uhr), "Die große Depression" (0.25 Uhr), "Manische Depression: Zwischen Himmel und Hölle" (1.55 Uhr) "Depression: Wenn die Seelen Trauer tragen" (2.25 Uhr).

    Zum Tag der Maueröffnung vor 19 Jahren in Berlin geben "Autoren der DEFA" einen Einblick in das Entstehen von Filmen hinter dem Eisernen Vorhang, während der Zweiteiler "Eine Nacht im November" den "Countdown" von Silvester 1988 bis zum Mauerfall erzählt. Am 9. November sprechen die DEFA-Autoren Jürgen Böttcher und Volker Koepp im Interview mit Christhard Läpple über ihre Erfahrungen, in der ehemaligen DDR Dokumentarfilme zu drehen. Darüber hinaus präsentiert der ZDFdokukanal eine Auswahl ihrer Werke: "Die Mauer" (9.45 Uhr), "Christhard Läpple im Gespräch mit Jürgen Böttcher" (11.20 Uhr), "Martha" (11.45 Uhr), "Ofenbauer" (12.35 Uhr), "Stars" (12.50 Uhr), "Leben in Wittstock" (13.10 Uhr), "Christhard Läpple im Gespräch mit Volker Koepp" (14.30 Uhr), "Das weite Feld" (14.50 Uhr). Und ab 21.00 Uhr steht die zweiteilige ZDF-Dokumentation "Eine Nacht im November" von Gero von Boehm auf dem Programm, die die schicksalhaften Augenblicke der Entscheidung, der Euphorie und der vorausgehenden Auflösung eines Regimes noch einmal aufleben lässt.

    Vom 22. bis 28. November 2008 präsentiert der ZDFdokukanal täglich um 21.45 Uhr eine Auswahl preisgekrönter Filme, unter anderen den zweifachen Adolf-Grimme-Preisträger "Zwischen Wahnsinn und Kunst - Die Sammlung Prinzhorn" und den mit dem Visions du réal"- Preis ausgezeichneten Film "Der Kick" von Andreas Veiel. (Sendetermine: "Zwischen Wahnsinn und Kunst - Die Sammlung Prinzhorn" am 22. November, "James Dean - Kleiner Prinz, Little Bastard" am 23. November, "Unser täglich Brot" am 24. November, "Zeit ohne Eltern" am 25. November, "Das kurze Leben des Jose Antonio Gutierrez" am 26. November, "Im Tal der großen Buddhas" am 27. November, "Der Kick" am 28. November).

    Der ZDFdokukanal ist Teil des digitalen Bouquets ZDFvision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Im terrestrischen Digitalangebot ist der ZDFdokukanal zwischen 21.00 Uhr und 6.00 Uhr morgens empfangbar. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box. www.zdfdokukanal.de

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: