ZDF

Sturm gegen Sylvester: Deutsch-deutsches Box-Duell um den WM-Titel im Mittelgewicht live im ZDF

    Mainz (ots) - Im Profi-Boxen steht das erste deutsch-deutsche WM-Duell seit acht Jahren auf dem Programm: Das ZDF überträgt am Samstag, 1. November 2008, ab 22.00 Uhr aus Oberhausen das Aufeinandertreffen von WBA-Champion Felix Sturm und seinem Pflichtherausforderer Sebastian Sylvester. ZDF-Moderator Alexander von der Groeben begrüßt die Zuschauer zu "Boxen live im Zweiten", Reporter am Ring ist Günter-Peter Ploog.

    Im Kampf um den WM-Gürtel im Mittelgewicht verteidigt der Weltmeister aus Leverkusen seinen 2007 wieder gewonnenen Titel seitdem bereits zum fünften Mal. Das Duell gegen Pflichtherausforderer Sylvester ist dabei der erste deutsch-deutsche WM-Kampf, seit die Halbschwergewichtler Dariusz Michalczewski und Graciano Rocchigiani im November 2000 zum zweiten Mal gegeneinander antraten. Felix Sturm hatte zuletzt vor vier Monaten in einem Aufsehen erregenden Rematch Randy Griffin aus den USA eindeutig besiegt. Und im April dieses Jahres demonstrierte er zudem mit einem K.o.-Sieg gegen den Australier Jamie Pittman, dass er seinen Platz in der Weltspitze des Mittelgewichtboxens zu behaupten weiß. Der 29-jährige Felix Sturm tritt in Oberhausen mit einer Bilanz von 30 Siegen in 33 Profikämpfen an.

    Der 28-jährige Sebastian Sylvester aus Greifswald hat sich das Herausforderungsrecht im April durch einen K.o.-Sieg gegen den Spanier Javier Castillejo erboxt. Sylvester gewann 2005 den Europameistertitel im Mittelgewicht, den er 2006 gegen den Finnen Amin Asikainen verlor, aber 2007 im Rematch zurückerobern konnte. Und mit dem Sieg gegen Ex-Weltmeister Castillejo in diesem Jahr errang er den ersten Platz in der WBA-Rangliste, der ihn zum Kampf gegen seinen von ihm wenig geschätzten Konkurrenten Felix Sturm berechtigt. Sylvesters Bilanz bisher: 29 Siege in 31 Profifights.

    Im Anschluss an den Hauptkampf in Oberhausen begrüßt gegen 23.00 Uhr Katrin Müller-Hohenstein die ZDF-Zuschauer zum "aktuellen sportstudio" mit Berichten vom 11. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Und daran anschließend stehen gegen Mitternacht erneut weitere Boxkämpfe aus der König-Pilsener-Arena auf dem Programm, unter anderen der WM-Kampf im Superweltergewicht zwischen Titelverteidiger Sergiy Dzinziruk und seinem Pflichtherausforderer Joel Julio aus Kolumbien.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/boxenlive

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: