ZDF

ZDF verfilmt Ingrid Nolls Bestseller "Ladylike"
Drehstart für Komödie mit Monica Bleibtreu und Gisela Schneeberger in den Hauptrollen

    Mainz (ots) - In Berlin starten am Dienstag, 28. Oktober 2008, die Dreharbeiten zu "Ladylike", einer Romanverfilmung nach Ingrid Noll. Monica Bleibtreu und Gisela Schneeberger spielen das unschlagbare und gewitzte Damenduo Anneliese und Lore. Zu ihnen gesellt sich Günther Maria Halmer als charmanter Frauenheld. Die Komödie erzählt die Geschichte zweier Freundinnen, die im Älterwerden keineswegs einen Nachteil sehen - eher im Gegenteil. Nach dem Roman von Ingrid Noll wurde das Drehbuch von Christian Schnalke und Volker Kutscher in einer Überarbeitung von Gerlinde Wolf geschrieben. Regie führt Vanessa Jopp.

    Die Wege der einst engen Freundinnen Lore Winter (Monica Bleibtreu) und Anneliese Müller (Gisela Schneeberger) kreuzen sich nach jahrelanger Funkstille erneut - unter besonderen Umständen: Lores Ehemann hat sie gegen ein jüngeres Exemplar eingetauscht und Anneliese ist frisch "gebackene" Witwe. Die zwei beschließen, in ihrem fortgeschrittenen Alter eine Frauen-WG zu gründen und noch einmal richtig auf den Putz zu hauen. Sowohl die energische Anneliese als auch die bedachte Lore lassen kein Abenteuer aus. Um ihr neues Leben trotz dürftiger Witwenrente 'ladylike' zu machen, begehen die beiden scheinbar unscheinbaren Damen ein paar Bagatelldelikte. Ihr Alter gereicht ihnen dabei stets zum Vorteil. Das WG-Leben der lebenslustigen Seniorinnen wird allerdings auf die Probe gestellt, als ein Mann die Szenerie betritt: In den charmanten Ewald (Günther Maria Halmer) waren Anneliese und Lore schon in der Tanzschule verliebt, und noch jetzt, 55 Jahre später, provoziert sein Auftauchen heftige Zickenkriege. Jeglicher Streit ist jedoch schnell vergessen, als Lore in einen Todesfall verwickelt wird und antiker Schmuck an den Mann gebracht werden muss. Beide erkennen, dass sie nur eines zu verlieren haben - ihre Freundschaft.

    "Ladylike" wird von Moovie - the art of entertainment im Auftrag des ZDF produziert. Produzent ist Oliver Berben, die Redaktion im ZDF liegt bei Caroline von Senden und Esther Winkler. Gedreht wird voraussichtlich bis zum 2. Dezember 2008. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: