ZDF

Dominique Horwitz und Muriel Baumeister in "Die Frau des Frisörs" ZDF-Komödie spielt in der Prignitz

    Mainz (ots) - Ein Frisörsalon in der Prignitz im Nordwesten von Brandenburg bildet die Kulisse für den neuen ZDF-Fernsehfilm der Woche am Montag, 27. Oktober 2008, 20.15 Uhr. In der Komödie "Die Frau des Frisörs"  spielen Dominique Horwitz und Muriel Baumeister ein Ehepaar in der Krise, das sich durch einen Banküberfall zumindest aus der finanziellen Misere retten will. In weiteren Rollen sind Nadeshda Brennicke, Annette Paulmann, Pierre Besson, Max Herbrechter, Maria Mägdefrau, Ole Puppe und Gottfried Vollmer zu sehen.

    Kurz vor ihrem fünften Hochzeitstag gerät im Leben des Ehepaars Siegfried und Vera Müller alles durcheinander: Der hohe Kredit, den sie für Veras berufliche Pläne aufgenommen hatten, kann nicht zurückgezahlt werden. Vera beschließt, eine Bank zu überfallen, um zu verhindern, dass Siegfrieds Frisörsalon unter den Hammer kommt. Als sie überraschend im Lotto gewinnt, ist der Raub nicht mehr nötig. Stattdessen wird sie aber nun selbst Geisel in einem Banküberfall. Während die Polizei Schwierigkeiten hat herauszufinden, wer nun die wahre Täterin ist, glaubt Siegfried fest an die Unschuld seiner Vera.

    Regisseur Jan Ruzicka hat diesen heiteren und kuriosen Film für das ZDF inszeniert, das Drehbuch schrieb Andreas Pflüger. Es produzierte die Provobis Gesellschaft für Film und Fernsehen mbH (Produzent: Prof. Jürgen Haase).

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/diefraudesfrisoers

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: