ZDF

Sechste Folge "Kommissarin Lund - Das Verbrechen" / Skandinavische Krimiserie im ZDF für Emmy Award nominiert

    Mainz (ots) - Zweite Halbzeit für die spannende Krimiserie "Kommissarin Lund - Das Verbrechen" im ZDF: Am kommenden Sonntag, 26. Oktober 2008, 22.00 Uhr, wird die sechste Folge der insgesamt zehnteiligen Serie ausgestrahlt, die seit dem 14. September am Sonntagabend im ZDF zu sehen und bei Publikum und Kritik gleichermaßen erfolgreich ist. Durchschnittlich 2,76 Millionen Zuschauer verfolgten die bisherigen fünf Episoden, das entspricht einem Marktanteil von 15,8 Prozent. Und bei den diesjährigen Emmy-Nominierungen war "Kommissarin Lund" gleich zweifach erfolgreich: Die Serie ist in der Kategorie "Beste Serie" nominiert, die dänische Schauspielerin Sofie Gråbøl als "Beste Hauptdarstellerin".

    In der fesselnden dänischen Krimiserie, die auf dem Thriller von Søren Sveistrup beruht, geht es in zehn Folgen um die Aufklärung eines einzigen Verbrechens. Kommissarin Sarah Lund (Sofie Gråbøl) will ihren Dienst beim Kopenhagener Morddezernat beenden, um mit ihrem Sohn zu ihrem Lebensgefährten nach Schweden zu ziehen. Ihre Pläne werden durchkreuzt, als die Leiche einer 19-jährigen Gymnasiastin in einem im Fluss versenkten Wagen entdeckt wird und Lunds Vorgesetzter sie bittet, sich zusammen mit ihrem Nachfolger Jan Meyer des Falls anzunehmen. Als die Ermittler herausfinden, dass der Wagen, in dem die Leiche gefunden wurde, zum Wahlkampfbüro von Troels Hartmann, einem Kandidaten für die Kopenhagener Oberbürgermeister-Wahl, gehört, erreicht der Fall eine politische Dimension.

    Die Aufklärung des Falles ist in der zehnten und letzten Folge am 23. November im ZDF zu sehen.

    "Kommissarin Lund - Das Verbrechen" ist eine Koproduktion von DR TV-Drama, Danish Broadcasting Corp., ZDF, ZDF Enterprises, NRK und SVT mit Unterstützung von Nordvision Fund Denmark. Die Redaktion im ZDF haben Klaus Bassiner und Wolfgang Feindt.

    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/kommissarinlund

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: