ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Das Herz des Priesters"
Neuer Glanz am Sonntagabend im ZDF

Mainz (ots) - Der Zweiteiler "Das Herz des Priesters" am 9. und 10. April 2000, jeweils 20.15 Uhr, bildet den Auftakt für eine neue Reihe glanzvoller Sonntagabendfilme im ZDF. Er erzählt die Liebesgeschichte zwischen Sarah und Robert, dem katholischen Pfarrer einer kleinen Gemeinde in Bayern. Roberts Leben ist durch die Kirche bestimmt, durch seinen tiefen Glauben an Gott, durch seinen Beruf als Pfarrer. Bis er Sarah trifft. Obwohl er sich mit all seinen Kräften gegen die verbotene Liebe wehrt, beginnt Sarah sein Leben komplett zu verändern. Mit der melodramatischen Lovestory "Das Herz des Priesters" startet eine neue Generation romantischer, aufregender oder komödiantischer Filme am Sonntagabend im ZDF. "Neben der erfolgreichen Rosamunde-Pilcher-Reihe möchten wir, dass der Sonntagsfilm im ZDF wieder verstärkt ein Platz für Emotionen wird - mit deutscher Starbesetzung und mit den besten Regisseuren", erläutert Claus Beling, Leiter der ZDF-Hauptredaktion Unterhaltung Wort. Die nächsten Filme am Sonntagabend: "Fast ein Gentleman" (16. April 2000, 20.15 Uhr, mit Friedrich von Thun, Anica Dobra), "Zeit der Erkenntnis" (23. April, 20.15 Uhr, mit Sophie Schütt, Pascal Breuer und Sarah Brightman - ein Film aus der Rosamunde-Pilcher-Reihe), "Liebe versetzt Berge" (30. April 2000, 20.15 Uhr) und "Lebenslügen" (7. Mai 2000, 20.15 Uhr, mit Christina Plate, Gaby Dohm, Timothy Peach und Julia Palmer). Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/herzdespriesters ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: