ZDF

Drehstart für ZDF-Film "Abgekocht" (Arbeitstitel) in Berlin / Silke Bodenbender ermittelt in Sachen Immobilien- und Kreditbetrug

    Mainz (ots) - In Berlin beginnen am Donnerstag, 16. Oktober 2008, die Dreharbeiten zu einem neuen ZDF-Fernsehfilm der Woche mit dem Arbeitstitel "Abgekocht". Neben Silke Boden¬bender, die gerade mit dem Deutschen Fernsehpreis 2008 (Kategorie: Beste Schauspielerin Nebenrolle) ausgezeichnet wurde, spielen in weiteren Hauptrollen Charly Hübner, Thomas Sarbacher, Jürgen Tonkel und Jan Gregor Kremp. Regisseur des brisanten Krimi-Dramas ist Andreas Senn. Das Drehbuch schrieben Benedikt Röskau und Sylvia Leuker.

    Als die lebensfrohe Krankenschwester Christa Wagner Selbst¬mord begeht, stehen ihre Eltern und vor allem ihre Schwester Elke (Silke Boden-bender) vor einem Rätsel. Nach und nach stellt sich heraus, dass sich Christa durch ei¬nen fragwürdigen Immobilienkredit hoch verschuldet hatte und vor der privaten Insolvenz stand. Elke, glücklich verheiratet mit Harald (Charly Hübner), nimmt sich vor, die für den Selbstmord ihrer Schwester Verantwortlichen zu stellen. Sie findet Bausparkasse und Immobilienverkäufer heraus, die für den Kredit und für die un¬rentable Immobilie verantwortlich sind. Doch obwohl der Betrug offensichtlich ist, muss belegt werden, dass ein System hinter der Abzocke steckt - laut Christas Anwalt Henner Novak (Jan Gregor Kremp) ein aus¬sichtsloses Unterfangen. Um Beweise zu finden, lässt sich Elke bei der Immobilienfirma von Karl Pagenburg (Thomas Sarbacher) als Kreditver¬mittlerin anstellen. Schon bald gelingt es ihr, Pagenburgs Interesse und Vertrauen zu gewinnen, und sie  wird in die illegalen Geschäfte der Firma eingewiesen. Elke ist blind dafür, wie sehr sie sich und ihre Familie durch ihre Aktivitäten in Gefahr bringt. Als der skrupellose Pagenburg ahnt, dass jemand interne Firmeninformationen weitergibt, ist er Elke  mit einem Mal voraus. Und er ist zu allem bereit, um seine Firma zu retten.

    Produzentin von "Abgekocht" ist Kirsten Hager (Hager Moss Film GmbH). Die Redaktion im ZDF hat Pit Rampelt. Die Dreharbeiten in Berlin dauern voraussichtlich bis Mitte November 2008. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: