ZDF

ZDF-Programmhinweis/ Samstag, 8. April 2000, 17.45 Uhr mach mit
Montag, 10. April 2000, 9.05 Uhr Volle Kanne, Susanne
Montag, 10. April 2000, 19.25 Uhr WISO

Mainz (ots) - Samstag, 8. April 2000, 17.45 Uhr mach mit Aktion Mensch aktuell Moderation: Stephan Greulich Porträt der Tänzerin Gerda König Ihre körperliche Konstitution lässt es nicht ahnen, dass Gerda König im modernen Bühnentanz ihre Ausdrucksmöglichkeiten gefunden hat. Die 33-jährige Kölnerin hat eine Muskelatrophie, 1995 gründete sie "DIN A 13", eine Compagnie mit nichtbehinderten und behinderten Tänzerinnen und Tänzern. Wie "Sittenbilder", die aktuelle Inszenierung von "DIN A 13", provozieren die Auftritte, polarisieren das Publikum. Ihrem Ziel kommt Gerda König dadurch ein Stück näher. Denn mit ihrem Tanz, bei dem sie auch mit ihrer Behinderung schonungslos umgeht, möchte sie Emotionen wecken. Ein ganz persönlicher Supermarkt Als im vergangenen Jahr eine Lebensmittelkette ihre Supermarkt-Filiale in Herrenberg schließen wollte, entdeckten die Gemeinnützigen Werkstätten des Landkreises Calw und Böblingen eine neue Möglichkeit, Arbeitsplätze für ihre behinderten Mitarbeiter zu schaffen. Neun Monate nach der Eröffnung kann "CAP - der Lebensmittelpunkt" eine positive Bilanz ziehen. Größtes Plus: Die Kunden schätzen den sehr persönlichen Service der geistig behinderten Mitarbeiter. Vic Chestnutt auf Deutschland-Tournee In den USA ist er ein gefragter Songwriter, dessen Stücke Stars, wie Madonna eingespielt haben. Und gleichzeitig ist Vic Chestnutt, der seit einem Autounfall 1983 teilweise gelähmt ist, ein melancholischer Zyniker, dessen Lieder von Außenseitern der Gesellschaft handeln. "Wenn ich einen dicken Busen hätte, würde ich haufenweise Platten verkaufen", sagt der Sänger Vic Chestnutt von sich selbst. Ab 11. April ist er auf Deutschland-Tournee. Gewinner der Aktion Mensch-Lotterie ZDF.text 195 und im Internet: www.aktion-mensch.de Montag, 10. April 2000, 9.05 Uhr Volle Kanne, Susanne Moderation: Susanne Stichler Zu Gast bei Susanne Stichler im Studio: Die RTL-Moderatorin Bärbel Schäfer. Seit fünf Jahren moderiert die 35-Jährige ihre gleichnamige Talkshow, für die sie auch die "Goldene Kamera" erhielt. Vor zwei Jahren gründete die Erfolgsfrau ihre eigene Produktionsfirma "Couch Potatoes". Seitdem ist sie Chefin von über 40 Mitarbeitern und jeden Wochentag mittags auf Sendung. Einfach lecker: Griesflammerie mit Himbeeren Der Nächste bitte: Knie-Op durchs Schlüsselloch Menschenskinder: Beatles-Fans ziehen mit eigenem Museum um Auszeit: Transsibirische Eisenbahn Privat: Starke Frauen Montag, 10. April 2000, 19.25 Uhr WISO WISO-Expertenthema: Arbeitnehmer-Haftung - wer zahlt, wenn Sie mit dem Firmenwagen einen Unfall haben? / WISO-Tipp: Miete - immer Streit um die Nebenkosten? / WISO-Trend: Einkaufsgemeinschaften im Internet - gemeinsam günstiger shoppen / WISO-Thema: IT-Fachleute - realistische Chancen für Umschüler? WISO-Tipp: Miete - immer Streit um die Nebenkosten! Frühlingszeit, Abrechnungszeit: Kaum ist der Winter vorbei, werden die Mieter mit der Nebenkostenabrechnung zur Kasse gebeten. Der Ärger ist meist schon programmiert, denn so mancher findige Vermieter berechnet mehr als ihm tatsächlich zusteht. Dabei haben der Gesetzgeber und unzählige Gerichtsurteile für enge Rahmenbedingungen gesorgt: Derzeit gibt es 17 gesetzlich anerkannte Nebenkostenarten. Nicht erlaubt ist beispielsweise, Geld für Verwaltung oder Instandhaltung des Mietobjekts zu kassieren. Selbst dann nicht, wenn es ausdrücklich im Mietvertrag steht. Manche Mieter wiederum erhalten Abrechnungen für Zeiträume, die inzwischen drei oder vier Jahre her sind. Das ist zum Teil erlaubt, gilt aber nicht für alle Mieter... Welche Positionen gehören zu den Nebenkosten, welche nicht? Was muss nach gültiger Rechtsprechung gezahlt werden? Wie lange darf der Vermieter im Nachhinein kassieren? Wie man Fehler in der Abrechnung entdeckt und Geld sparen kann, zeigt der WISO-Tipp. Moderation: Michael Opoczynski ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: