ZDF

Münster im Chaos: Tödliche Weihnachten und Sexspiele an der Uni Drehstart zu zwei neuen ZDF-Samstagskrimis mit Leonard Lansink und Oliver Korittke

Mainz (ots) - In Münster haben heute, am 14. Oktober 2008, die Dreharbeiten zu zwei neuen Folgen der ZDF-Kult-Krimireihe "Wilsberg" begonnen. Mit ihrer unverwechselbaren Mischung aus Spannung und Humor zählt die Samstagabend-Reihe zu den beliebtesten Krimis im ZDF. In "Doktorspiele" wird Privatdetektiv Georg Wilsberg von einer Frau engagiert, ihren Mann, Professor an der Universität Münster, zu beschatten. Sie hat den begründeten Verdacht, dass er fremdgeht. Als Wilsberg den Professor tatsächlich beim Liebesspiel mit einer Studentin fotografiert, fallen plötzlich Schüsse. Der eben noch so aktive Professor bricht tot zusammen. In dem neuen Fall erfährt Wilsberg einiges über menschliche Abgründe, Postengeschacher an der Uni und die in Münster bekannte Geheimsprache "Masematte". Im nächsten Fall "Oh du Tödliche" sollte es eigentlich besinnlicher zugehen, denn das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Während Kommissarin Springer einen leckeren Entenbraten vorbereitet, gerät Alex in einen Raubüberfall, Wilsberg in einen Verkehrsunfall und Ekki lernt während der Abteilungs-Weihnachtsfeier die Frau seines Lebens kennen - auf der Herrentoilette! Neben den Protagonisten Leonard Lansink, Oliver Korittke, Rita Russek, Ina Paule Klink und Roland Jankowski sind in weiteren Rollen Elena Uhlig, Helmut Berger, Wanja Mues und Claudia Mehnert ("Doktorspiele") beziehungsweise Mandala Tayde, Tatjana Clasing, Vittorio Alfieri und Bernhard Schütz ("Oh du Tödliche") zu sehen. Die Drehbücher wurden vom Autorenduo Kyana el Bitar/Matthias Keilich beziehungsweise Eckehard Ziedrich verfasst. Regie führt in beiden Produktionen Hans-Günther Bücking. Die von Cologne Film, Köln produzierten Filme werden voraussichtlich im Herbst/ Winter 2009 ausgestrahlt. Die Redaktion im ZDF hat Martin R. Neumann. Pressekontakt: ZDF-Pressestelle Telefon: 06131 / 70 - 2120 Telefon: 06131 / 70 - 2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: